Autor Nachricht

Richter

(Newbie)

Beiträge: 4
Registriert seit: 21.07.08

Traveler Mikroskop

Treiber für Traveler USB-Mikroskop auf XP installieren

Heute 21.7.2008 habe ich ein Traveler USB-Mikroskop bei ALDI gekauft.
Auf meinem Microsoft Windows XP SP2-System läßt sich die Software (Ulead VideoStudio 7 SE VCD) zwar installieren,
aber der Treiber zum Mikroskop wurde weder auf der CD noch im Internet gefunden.
So suchte ich im Internet nach möglichen Erfahrungen und wurde natürlich auch fündig.

Auf der Site http://traveler-forum.de/phpmyforum/topic.php?id=2968
steht nun man sollte die Datei "Teco3_8_out.exe" auf der CD unter Treiber suchen.

Diese Datei gibt es aber natürlich nicht. Warum auch??

Es gibt jedoch zwei andere, ausführbare Dateien auf der CD direkt unter Treibern:

* SQ931V_PCAM_Driver_USB 2.0
* ZC-700W Camera(50Hz)_080124


Diese beiden habe ich einfach nacheinander gestartet, obwohl ich keine Ahnung habe, was diese Programme machen.
Vielleicht installiere ich damit einen üblen Trojaner...

Die erste Datei hat mir aber keinen Erfolg beschert.
Die zweite Datei ZC-700W Camera(50Hz)_080124 wurde von Microsoft übelst angemeckert:

irgendwelche Kompatibilitätsprüfungen wären nicht erfolgreich verlaufen
und wenn ich die Installation nicht abbrechen würde,
entstehe mir vielleicht einen riesigen Schaden ... !

aber bei Microsoft kann mich nach den vergeblichen SP3-Installationsersuchen nichts mehr erschüttern
und ich fuhr mit der Installation einfach weiter fort.

->> Tatsächlich funktionierte das Mikroskop anschließend einwandfrei.
21.07.08, 14:25:42

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Im Anleitungsheft gibt es eine Rubrik "Installation der Gerätetreiber". Sie wird nach der Installatiojn der Software "Ulead VideoStudio 7" erwähnt. Demnach kann man aus dem Menü, welches nach Einlegen der CD automatisch (oder halt nach Starten der Autorun.inf) erscheint, den Punkt "PC Cam installieren" direkt auswählen.

Hattest Du das so ausprobiert? Ich werde heute bend mal versuchen, das Mikroskop incl. der Treiber zu installieren.
21.07.08, 15:05:00

Richter

(Newbie)

Beiträge: 4
Registriert seit: 21.07.08

Traveler Mikroskop

Das Installationsmenu erscheint (nach dem Verbinden des USB-Mikroskops mit dem PC) gar nicht mehr.
Stattdessen kommt Microsoft nach dem Einstöpseln des USB-Kabels am PC mit der Meldung: neues USB-Device entdeckt und will partout einen Treiber installieren.
Wenn man dann die CD direkt anbietet wird der Treiber niemals gefunden, weil Microsoft nicht nach eine .exe-Datei sucht.
Man muß stattdessen einfach auf die CD nach der .exe suchen und den dort starten.

Schöne Grüsse,

J.R.
21.07.08, 15:39:33

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Ich dachte, Du musst VOR dem Anschließen des Gerätes die CD einlegen und die Software vollständig installieren. Ist doch immer so...
21.07.08, 19:05:13

Richter

(Newbie)

Beiträge: 4
Registriert seit: 21.07.08

Traveler Mikroskop

Es heißt unter Installation der Gerätetreiber

Verbinden Sie jetzt das USB-Mikroskop mit Ihrem PC, indem Sie das mitgelieferte Kabel zuerst an das Mikroskop und dann an den USB-Port ihres PC anschließen.

Starten Sie jetzt aus dem Auswahlmenü der Programm-CD den Menüpunkt "PC Cam installieren".

Soweit komme ich aber gar nicht:
Windows will sofort einen Treiber suchen und installieren.
Dieser Treiber fehlt jedoch (im richtigen Format) auf der CD!

Das Verfahren ist schwach dokumentiert, und nur Insider kommen damit zurecht.
Man sollte wenigstens dem normalen Windows-Installationsverfahren auch eine Chance geben...

Grüsse,

J.R.

21.07.08, 23:28:25

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

So, ich hab's installiert. Es ist wie ich sagte. Zuerst den Treiber installieren, und zwar über das Autostart-Menü von der CD bzw. nach Starten der Datei AUTORUN.EXE. Dann wird automatisch der richtige Treiber zunächst auf die Platte gepackt. Es kommt allerdings das besagte Popup mit der fehlenden Microsoft-Zertifizierung. Einfach "trotzdem fortfahren". Der Hersteller hat es offenbar nicht eingesehen, an M$ hierfür Lizenzgebühren zu zahlen, was ich verstehen kann. Danach den Computer neu starten und das Mikroskop anschließen. Jetzt wird der Treiber gesucht und man muss das System suchen lassen. Der vorher installierte Treiber wird gefunden und kann endgültig installiert werden. Es kommt nochmal das M$-Popup mit dem Lizenzquatsch und schließlich ist er fertig.

Wenn man das Ulead-VideoStudio installiert, folgt der Installation noch eine Installation von Quicktime und eine vom Realplayer. Ich bin mit diesen "Zusatzprogrammen" allerdings vorsichtig, weil ich schonmal erlebt habe, dass in solchen Fällen eine 30tage-Testversion installiert wird. Nach 30 Tagen ärgert man sich schwarz und hat den ganzen unbrauchbaren Müll auf der Platte; womöglich nervt auch noch ein Popup bei jedem Systemstart. Deinstallieren hinterlässt dann Spuren. Bei dieser CD weiß ich es nicht, ich habe aber die Installation der Zusatzprogramme vorsorglich abgebrochen. Braucht man diese Software irgendwofür und ist bekannt, ob es zeitlich begrenzte Testversionen sind?

Bei Quicktime muss man zur Installation z.B. einen "Schlüssel" eingeben, der nicht im Paket beiliegt, also installiert man sie ohne Lizenz und muss das Programm "später registrieren". Die war der Punkt, wo ich mich entschied, die Installation abzubrechen. Hat jemand die Software trotzdem installiert und kann mir seine Erfahrungen mitteilen?
21.07.08, 23:37:03

Gast

(Senior Member)

Beiträge: 929
Registriert seit: 04.07.04

DC 8600
DC 8300
Slimline X5/6/XS7
DC 6300
DC 5300

Hallo,

Ich habe mir heute das USB-Mikroskop geholt und bin kurz vorm Verzweifeln!
Ich sitze jetzt schon seit drei Stunden am PC (Windows Vista) und hab so ziemlich alles probiert, was man sich vorstellen kann:
Erst bin ich nach dem Handbuch vorgegangen, dann hab ich mal nach der Reihe im Ordner DRIVER die zwei .exe-Dateien in unterschiedlicher Reihenfolge ausgeführt, einmal mit, einmal ohne Neustart, dann die beiden .exe-n in Kompatibilitätsmodus ausgeführt und jetzt frag ich hier einfach mal:

Wenn das Mikroskop angeschlossen ist, passiert nichts. Egal ob Treiber installiert sind oder nicht. Auch unten rechts im Infobereich kommt kein "NeueHardware entdeckt". Weiß jemand woran das liegen könnte?
Und wenn ich die beiden Treiber installiert habe ist immer noch nicht (wie im Handbuch) egal in welchem Videoaufnahmeprogramm ein Aufnahmegerät namens "USb2.0 Video Camera"
22.07.08, 17:25:28

Noobie

(Newbie)

Beiträge: 1
Registriert seit: 22.07.08

Olympus

Sooo!

Nachdem ich nun den zweiten Abend mit der installation verbracht habe kann ich verkünden.... ES LÄUFT!!

Zunächst habe ich gestern auf meinem Rechner probiert nach Anleitung (Man(n) staune!) zu installieren. Einzige Abweichung: Ich habe nicht auf C: installiert. Die Treiber für das Mikroskop liessen sich nicht installieren. Also alles deinstalliert und neu angefangen. Ergebnis: Klappte immer noch nicht. Hier habe ich dann gefrustet aufgehört.

Heute nun der 2. Versuch auf einem anderen Rechner. Diesmal auf C: installiert und siehe da... wieder nix verwirttraurig
Es lief zwar ein bisschen anders ab, aber keine deutliche Abweichung. Mikroskop wurde immer noch nicht erkannt und ULead meinte, das Viedotreiber fehlen (obwohl QuickTime und RealPlayer installiert waren).

Also endlich im Internet nach Lösungen gesucht. Erleichterung, andere haben auch solche Probleme lachen

Dann habe ich einen Beitrag aus 2004 gelesen nach dem nur 2 Treiber installiert wurden und das Mikroskop lief. Also alles wieder runter und von der CD die beiden Treiber "PC CAM" und "Z..." oder ähnlich aus der Ordner "DRIVER" installiert. Laut dem gefundenen Beitrag sollte das Skop ausgesteckt werden, habe ich aber vergessen. Also Treiber drauf (2 mal Warnhinweise wegen nicht sicherer Software aber trotzdem weitergemacht).
Neustart gemacht. Danach sind unter "Programme" 2 neue Software installiert. Diese konnte ich dann starten und *Tusch* es funktioniert. Die eingelegt Probe der Zwieblhaut liess sich gut erkennen.
Nun fehlte nur noch ULead. Neugierig und gespannt installierte ich auch das noch und tatsächlich es funzt lachenlachenlachen
Bilder lassen sich machen, abspeichern, als Fotoshow zusammenstellen, Titel unterlegen, überblenden, Musik unterlegen,..was sonst noch weiss ich nicht das habe ich nicht mehr probiert.

Ich hoffe ich kann mit diesem Bericht jemandem helfen. Bin jetzt müde aber glücklich und zufriedenwink2

Viel Erfolg an alle die noch probieren
22.07.08, 21:44:38

Richter

(Newbie)

Beiträge: 4
Registriert seit: 21.07.08

Traveler Mikroskop

Erfahrungen mit dem ALDI-Mikroskop vom Typ Traveler: Die Betrachtungshöhe läßt sich leider nicht ruckelfrei justieren. Trotzdem kann man mit diesem Gerät sehr schöne Aufnahmen machen,z.B. folgende Entfaltung / Erwachung einer Gartenschnecke: (Beachten Sie bitte auch das klopfende Herz auf der linken Seite und die rechts herumrennende Spinne....). Viel Spaß! Die Adresse des Videoclips und der Bericht liegen auf: http://video.google.de/videoplay?docid=-2163809731113725379&hl=de oder http://unwindingmindstreams.blogspot.com/2008/07/erfahrungen-mit-dem-aldi-mikroskop-vom.html JWR
23.07.08, 13:45:33

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11842
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Dankeschön für die wunderschöne Aufnahme. freuen

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
23.07.08, 14:08:41

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11842
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Achja, habe gerade gesehen das es auf der Hompage des Traveler-Service den Treiber für das Mikroskop zum Download gibt. Dürfte wohl der gleiche wie auf der CD sein.

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
23.07.08, 17:35:50

dl3mcj

(Moderator)

Beiträge: 7594
Registriert seit: 26.12.05

PDC-3350
GR-DX25E
DC-5300/6200/8600/80sz/XZ6/120
Slimline X6
IS-12/SZ-7
HD-10XI/DV-23HD
WC0001/...2B
MD87021
SU1071

Zitat von Richter:
...
So suchte ich im Internet nach möglichen Erfahrungen und wurde natürlich auch fündig.

Auf der Site http://traveler-forum.de/phpmyforum/topic.php?id=2968 steht nun man sollte die Datei "Teco3_8_out.exe" auf der CD unter Treiber suchen.

Diese Datei gibt es aber natürlich nicht. Warum auch??
...

Wenn der Autor aufgepasst hätte, hätte er bemerkt, dass der zitierte Beitrag vom 25.12.2006 ist und mit dem aktuellen Mikroskop nichts zu tun hat...

Grüße aus Eching
Peter
26.07.08, 17:14:49

ParadoxHuman

(Newbie)

Beiträge: 3
Registriert seit: 09.12.08

SoC PC Camer@ ;)

Wow wirklich eine sehr schöne Aufnahme!
09.12.08, 17:05:40
Schnelle Antwort direkt hier - sonst auf den Antwort Button rechts klicken!

Beitrag erstellen

Board Code? HTML? Smilies? E-Mail bei neuen Antworten?

Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:
sitemap
Ausführzeit: 0.0459 sec. DB-Abfragen: 14
Der Counter läuft seit dem 02.04.2006.
Erfasst werden nur Direktaufrufe zu den Seiten.
Nicht erfasst sind Aufrufe über den eingebauten Feedreader.
Feedreaderaufrufe fehlen in der Statisik und der Onlineliste,
somit liegen die echten Zugriffszahlen über den angezeigten Werten.
Besucher gesamt: 6.583.060
Besucher heute: 2.793
Besucher gestern: 6.837
Max. Besucher pro Tag: 6.837
gerade online: 5
max. online: 305
Seitenaufrufe gesamt: 40.313.699
Seitenaufrufe diese Seite: 1
Statistiken
Google
Powered by: phpMyForum 4.1.17 © Christoph Roeder