Autor Nachricht

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

@Honda, wieder gesund? freuen

@Plissken: Auch von meine Seite gute Besserung!!!

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
01.03.08, 21:50:41

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

@Thomas: Danke , der Nachfrage! Am Montag noch ein paar Arzttermine, denke, daß ich dann ab Dienstag wieder schaffen darf!

Gruß HondaNC27

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
01.03.08, 22:11:25

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Na dann drücke ich dir mal für Dienstag die Daumen und wünsche Dir nachträglich gute Besserung.

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
01.03.08, 22:24:55

PlisskenSnake

(Senior Member)

Beiträge: 201
Registriert seit: 27.07.06

Maginon DC-X Z6 Samsung GX10

Zitat von Thomas:
Na dann berichte mal wie es weiter geht.


So, vor 4 Wochen haben die wohl meine Kündigung zur Kenntniss genommen, haben sich entschuldigt und gestern wurden alle Grundgebühren, die Ich bei denen gezahlt habe, zurücküberwiesen !! Na dann, war ein kostenloses, kurzes, aber nicht unproblematisches Vergnügen !!

Am meisten genervt hat mich, das bei der Firma einer vom anderen nichts weiss, keiner zu erreichen ist, und das die DSL Verbindung eine feste IP hat, das ist verdammt nervend und wirklich oft störend und behindernd.Das einzig positive war die schnelle Geschwindigkeit der Verbindung, aber auch nur das !!!
29.03.08, 14:17:36

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von PlisskenSnake:
und das die DSL Verbindung eine feste IP hat, das ist verdammt nervend und wirklich oft !


Ich glaube das sollte man nicht feste IP nennen. Von einer festen IP erwarte ich das ich immer gleich bleibt.

Hier scheint es so zu sein das sich die IP deutlich seltener wie bei DSL Anschlüssen ändert, ich glaube es fehlt auch die Zwangstrennung.

Denoch scheint sie sich ab und zu zu ändern und ist dann wohl doch nicht statisch.

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
29.03.08, 19:33:56

PlisskenSnake

(Senior Member)

Beiträge: 201
Registriert seit: 27.07.06

Maginon DC-X Z6 Samsung GX10

Zitat von Thomas:
Zitat von PlisskenSnake:
und das die DSL Verbindung eine feste IP hat, das ist verdammt nervend und wirklich oft !


Ich glaube das sollte man nicht feste IP nennen. Von einer festen IP erwarte ich das ich immer gleich bleibt.

Hier scheint es so zu sein das sich die IP deutlich seltener wie bei DSL Anschlüssen ändert, ich glaube es fehlt auch die Zwangstrennung.

Denoch scheint sie sich ab und zu zu ändern und ist dann wohl doch nicht statisch.


Ab und An ist bei der Sache aber verdammt dehnbar, es kann Wochern dauern, bis man ne neue bekommt, welche Umstände für ne neue IP verantwortlich sind, entzieht sich meiner Kenntniss !! Nur, wen alle Webseiten dich wieder kennen, wenn du Tage später wieder ins Internet gehst, kann auch sehr störend sein, und wem Rapidshare ein Begriff ist, wird besonders Fluchen, es sei denn, er bezahlt teuer für unbegrenzten Zugriff, denn man sich eigentlich mit dynamischer IP sparen kann !!
29.03.08, 21:15:59

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von PlisskenSnake:

Ab und An ist bei der Sache aber verdammt dehnbar,


Das mag schon sein, würde mir auch nicht gefallen. Aber darauf kam es mir nicht an.

Ich wollte nur nicht das hier behauptet wird, es handle sich um eine statische IP. Da ich die IP Nummern der Benutzer sehen kann fällt mir halt auf das sie sich dennoch aus welchen Gründen auch immer manchmal ändern.

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
29.03.08, 22:23:21

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Bin bis jetzt zufrieden mit dem Wechsel. IP hin und her, es funktioniert und das ist die Hauptsache!

Habe mich die letzte Woche bei meiner Schwägerin in Kabel BW versucht. Läuft bis jetzt einwandfrei! Lediglich die beigefügten Wlan - Router sind Schrott. D-Link bei BW u. Netgear bei Unity.

Hatte doch die Schwägerin den Routerzugang mit Werkseinstellungen 2 Monate mit offenen Router betrieben, sprich jeder der mit Netstumbler oder einen anderen Sniffer nach Hotspots gescannt hat, konnte auf das Netz zugreifen und den Preshare Key für die Verschlüsselung auslesen. Die Standard - Benutzer sind ja fast immer "Admin" mit entsprechenden Kennwörtern, wie "0000" oder ähnliches.

War relativ einfach, hatte ja mein Notebook dabei, Netstumbler laufen lassen Netz wurde angezeigt, da keine Einschränkungen am offenen Router zu finden war, war ich auch ruckzuck drin.

Das Ganze war von einem angeblichen Computerfreak aus der Bekanntschaft ( Nachbarschaft)eingestellt, der kennt sich mit LAN - Partys, Online - Games aus und studiert Informatik. Das sieht aus meiner Sicht mehr nach Absicht aus. Vor dem Haus ist ein größerer Parkplatz und da das Gebäude ein altes Pfarrhaus Bj. 1690 ist, hat das Netz eine gute Reichweite, da der Router nur mit voller Leistung arbeitet.

Ergo: Du konntest runterladen was Du wolltest. Habe die Schwägerin mal aufgeklärt und mir den Freak mal vorgenommen: Antwort: Mit Sicherheit habe ich es nicht so! Ich lach mich tot!

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
30.03.08, 10:57:44

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Hm, komisch. Bis vor einiger Zeit wurden ja viele Router von den Herstellern um Ärger zu vermeiden mit schlechten Sicherheitseinstellungen ausgeliefert.
Ich dachte das hätte sich gebessert. Mein W700V von der Telekom wurde schon 2006 mit werkseitig aktivierter Verschlüsselung ausgeliefert. Es gab damals noch Standardpasswörter aber man wurde im Installations-assistenten zum Ändern aufgefordert. Wenn ich mir heute die Dinger ansehe, sind die werkseitig verschlüsselt und das gleiche Passwort gibts auch nicht mehr. Die letzten wo ich vor 2 wochen gesehen habe haben dies nicht mehr in der Anleitung sondern auf dem Gerät stehen, so das man die Sicherheit eigentlich gezielt abschalten müßte.
Ich hätte nun angenommen das alle Hersteller nachgezogen hätten. Denn das Risiko ist für den Nutzer viel zu hoch, nicht nur das Daten geliehen oder verändert werden können, jeder ist ja auch für den Internetanschluß verantwortlich wenn andere verbotene Inhalte ziehen.

In deinem Fall.... konntest Du feststellen ob ab Werk eine Verschlüsselung vorhanden war und gezielt abgeschaltet wurde, oder liefert Netgear die Dinger tatsächlich ohne aktivierte Verschlüsselung für WLAN aus?

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
30.03.08, 12:29:58

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Naja, der D-Link Router hat als Benutzerkennwort "admin", ein Benutzerpasswort war nicht gesetzt. Ob werkseitig, weiß ich nicht.
Da damit der reguläre Zugang unter 192.168.0.1 möglich war, konnte jeder trotz aktivierter WPA2 - Verschlüsselung, den momentanen Preshare - Key (Netzwerksschlüssel) auslesen. Das Passwort bzw. der Netzwerkschlüssel ist nich versteckt als *****, sondern deutlich lesbar. z.B.: 01234567889. Sowas kenne ich bei Siemens Gigaset o. Fritzboxen nicht.

Also, lautet meine Schlussfolgerung, der Schluri hat für sich und irgendwelche Kumpels einen Hotspot geschaffen mit freien Internetzugang und das auf Kosten meiner 61 .- jährigen Schwägerin, die sich das erste mal so richtig ins Internet traut.

Habe mit meiner Schwägerin abgeklärt, daß wenn wieder was ist, sich mit mir in Verbindung setzt oder eine Firma beauftragt, die Ihr den Zugang bei Problemen einrichtet.

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
30.03.08, 18:40:19

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von HondaNC27:
Bei mir hat es geheißen, daß ich alle Anschlüße frei zugänglich machen sollte, ist und war für mich kein Problem. Also, Techniker kommt und fragt mich nach einem kleinen grauen Kästchen den ÜP von der Post! Haben also das dicke schwarze Kabel von der Post zurückverfolgt, aber nirgends ist ein ÜP mit grauen Kasten! Der Verstärker ist direkt angeschlossen, das schwarze Kabel von der Straße durchgezogen bis zum Schaltkasten!



@Honda, hier mal ein Beispiel von mir. Ist ein 12 WE Haus. Die abgebildete Anlage ist schon auf Stern Netz umgebaut, es fehlt nur noch der Ausstausch des Verstärkers.

Hier gibts genau wie in deinem Fall keinen Übergbepunkt. Das liegt daran, das hier mehrere Häuser aus Kostengründen zusammengefasst wurden, und der Übergabepunkt im ersten Haus der Gruppe liegt.

Eines der schwarzen Erdkabel bringst das Signal vom Nachbarhaus es läuft über den Verteiler und Abzweiger zu den weiteren Häusern. Ein Teil des Signals wird über den Abzweiger zum Verstärker für die 12 WE geführt.



Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
04.04.08, 15:57:42

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Schöner großer Schaltkasten, ordentlich die Kabel gelegt, gefällt mir! Erinnert mich auch daran, daß ich mich um das Verlegen und Setzen der Innereien in unserem Schaltkasten noch kümmern muß!

Aufgrund, daß ich so lange flach gelegen habe, die Arbeit Vorrang hat und der Osterurlaub anstand, ist nicht viel passiert. Dann haben sich in unserem 3 - Familienhaus noch die Eigentumsverhältnisse geändert, da geht es auch noch drunter und drüber! Hatten wir doch 11 Jahre den verkehrten Keller, da war ein Umzug fällig!

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
04.04.08, 17:46:52

dl3mcj

(Moderator)

Beiträge: 7591
Registriert seit: 26.12.05

PDC-3350
GR-DX25E
DC-5300/6200/8600/80sz/XZ6/120
Slimline X6
IS-12/SZ-7
HD-10XI/DV-23HD
WC0001/...2B
MD87021
SU1071

Zitat von HondaNC27:
Hatten wir doch 11 Jahre den verkehrten Keller, da war ein Umzug fällig!
Hat es sich wenigstens rentiert (habt ihr jetzt einen größeren Keller)?

Grüße aus Eching
Peter
04.04.08, 18:09:18

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Nö, der alte Keller waren gute 18qm, der neue Keller lt. Grundbuchauszug hat nur knappe 12qm.

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
04.04.08, 18:31:14

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Aha... und von welchen Strom wurde der neue bzw. der alter Keller versorgt?
Oder hängen die Keller am Allgemeinstrom, so daß es keine Rolle spielt?

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
04.04.08, 19:21:14

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Na, die laufen über die Wohnung. Die Voreigentümer, hatten auch schon die ganze Zeit den falschen Keller und als wir übernahmen und einzogen, war der Keller von denen freigeräumt unter dem Motto, das ist Eurer. Der jetzt verstorbene Miteigentümer blies denselben Tenor und so übernahmen wir den Keller im guten Glauben, ohne nochmal in den Grundbuchauszug zu schauen. Jetzt kam der Makler, der von der Erbengemeinschaft beauftragt ist, die anderen Wohnungen zu verkaufen. Da wurde dann dieser Mißgriff aufgedeckt.
Der Verbrauch ist äquivalent der anderen Nachbarkeller, alle haben auch nur eine 60 Watt Birne, sodaß keine besonderen Ansprüche bestehen, hinsichtlich irgendwelcher Verbräuche und Kosten.

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
04.04.08, 19:51:00

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Zitat von HondaNC27:

.....lediglich die Kabelverlegung läßt zu wünschen übrig, da der Techniker kein Bohrer und sonstiges Equiqment für die Montage dabei hatte! Naja, dann werde ich halb in einer ruhigen Minute am Wochenende die Feinarbeit leisten und die Kabel verlegen und alles Andere montieren!monitor


...habe es endlich geschafft in dem kleinen Schaltkasten Ordnung zu schaffen und alles so zu fixieren, daß es meinen Ansprüchen genügt!061a.gif

@Thomas: Ich will hoffen, daß es deinen höchstelektrischen Richtlinien entspricht. Ich denke zur Abschlußprüfung hätte es ein Kopfschütteln gegeben!wink2

<==...vom Unitytechniker verlassen. Unter dem Motto: ...ich habe kein Werkzeug!

<==... nach meinen Bemühungen!

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
05.04.08, 19:32:32

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von HondaNC27:

@Thomas: Ich will hoffen, daß es deinen höchstelektrischen Richtlinien entspricht. Ich denke zur Abschlußprüfung hätte es ein Kopfschütteln gegeben!wink2



@Honda sicher ist es nun ok. Im Prinzip schaut`s nun wie auf meinen Foto aus. Besser gehts mit dem Material nicht.
Schade das der Unimediatechniker das so nicht hinbekommen hatte.

Bei einer Neuanlage würde wohl statt den teilweise vorhanden IEC Steckern nur noch ausschließlich Kompressionsstecker in F-Technik verwenden. Aber die Stecker hast ja du nicht montiert das sind ja "Altlasten".

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
05.04.08, 19:45:20

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Theoretisch hätte ich die schwarzen Kabel neu konfektionieren müssen, weil die teilw. zu lange sind. Da hätte ich zumindest neue Anschlüße und die Zange zum Quetschen der Anschlüße gebraucht. Für einen einmaligen Einsatz sinnlos.
So ein Pfusch ärgert mich am meisten. Um den ganzen Kram in den Schaltkasten zu schmeißen hat der Unityfreak, bzw. die beauftragte Subfirma damals fast 5h gebraucht, wobei der mehr in seinem Werkzeugkoffer gesucht und mehr mit seinem Chef mangels Wissen telefoniert hat, um den Anschluß in die Reihe zu bringen.

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
05.04.08, 19:59:26

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Zitat von Thomas:



.....eines der schwarzen Erdkabel bringst das Signal vom Nachbarhaus es läuft über den Verteiler und Abzweiger zu den weiteren Häusern. Ein Teil des Signals wird über den Abzweiger zum Verstärker für die 12 WE geführt.




@Thomas:... die Weiterleitung in dem Schaltkasten sieht offiziell und professionell aus. Habe festgestellt, daß unser Hinterhaus, ja auch mit Kabel versorgt ist. Nur da hat man einfach ein paar Meter Antennenkabel abgewickelt und an unserem Anschluß, bzw. Verteiler die Mieter vom Hinterhaus angeknipst.
Da geht natürlich einiges an Signal verloren und da das noch recht unprofessionell aussieht, denke ich auch, daß die Anschlüsse auch nicht rechtens sind. Nach Rücksprache mit dem Techniker sagte der mir, das die Schwarzseher, demnächst sowieso nur schwarz sehen, da in spätesten 18 Monaten das analoge Kabel abgestellt wird. Deshalb wird von einer Bearbeitung, bzw. Verfolgung abgesehen.

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
05.04.08, 22:03:55

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von HondaNC27:
Um den ganzen Kram in den Schaltkasten zu schmeißen hat der Unityfreak, bzw. die beauftragte Subfirma damals fast 5h gebraucht, wobei der mehr in seinem Werkzeugkoffer gesucht und mehr mit seinem Chef mangels Wissen telefoniert hat, um den Anschluß in die Reihe zu bringen.



5 Stunden für den Austausch eines Verstärkers und eines Verteilers? verwirt

Der hat bestimmt nicht im geringsten damit gerechnet.... das das Kunstwerk hier im Internet erscheint... lachen sonst hätte er sich wohl mehr Einsatz gezeigt.

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
05.04.08, 22:08:39

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

JO, der kam Mittags um 13:00 Uhr und Abends um 18:00 war er fertig. Der wußte nicht, welchen dB - Wert an der Dose sein sollte, dann wieder nicht welche Dose mit welcher Dämpfung rein sollte 10dB o. 14 dB usw, und wegen jeden Problem wurde das Handy gezückt und den Chef angerufen.

Das Tollste war die Software auf seinem Notebook, ein Abfrageprogramm, daß die Ist - Werte an der Dose, bzw. Vermittlungsstelle ausliest. Keine Sollwerte, keine Toleranzen - also Chef anrufen, welche Sollwerte einzustellen sind, damit der Unityanschluß funzt.

Zum Schluß hatte der noch nicht mal die richtige Dose mit der passenden Dämpfung dabei, sodaß er einen Kollegen, der im Nachbarort zugegen war, um Hilfe gebeten hat.

Habe zwar nur im Maschinenbau gelernt, aber mit dem richtigen Equiqment, wäre ich mindestens genauso schlau gewesen.

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
05.04.08, 22:23:56

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von HondaNC27:
JO, der kam Mittags um 13:00 Uhr und Abends um 18:00 war er fertig. Der wußte nicht, welchen dB - Wert an der Dose sein sollte, dann wieder nicht welche Dose mit welcher Dämpfung rein sollte 10dB o. 14 dB usw, und wegen jeden Problem wurde das Handy gezückt und den Chef angerufen.



Na toll verwirt

Normal ganz einfach..... 65-75dB uV bei einer maximalen Schräglage von 6dB lachen

Naja vielleicht warst Du sein erster Kunde freuen

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
07.04.08, 01:44:22

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Naja, die Lehre oder seine Ausbildung hat der Techniker schon seit ein paar Jahren (20) abgeschlossen. Er hat es auf den Ersatz - Service Wagen und dem fremden Werkzeugkoffer geschoben. Letztendlich hat der Anschluß, bis auf ein kleines Problem funktioniert.

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
07.04.08, 06:00:11

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

.....das Unitymediadrama hat natürlich eine Fortsetzung. Habe nicht gedacht, daß man sich dazu soweit auslassen kann.51.gif
Hatte ja schon erwähnt, daß sich bei uns die Eigentumsverhältnisse geändert haben, da der alte Herr u. Bauherr sich von dieser Welt verabschiedet hat.

Der neue Eigentümer der Wohnung über uns ist etwas jünger und zwar mein Jahrgang schätzungsweise. Der nutzt natürlich ja auch den Kabelanschluß und hat sich letzte Woche bei Unitymedia angemeldet. 1 Woche später, zwar heute war der Techniker da und hat ihn angeschlossen.

Also schauen wir mal in den Schaltkasten:

<==die äußere Verkabelung mit 3 Abgängen für unsere 3 Parteien im Haus u. für das Hinterhaus ohne Schaltkasten. Da sind ganz einfach minimum 150 m Koaxkabel abgerollt für die 3 Parteien im Hinterhaus, ob legal, illegal ...sch....egal!Was solls! Sorry!verwirt

<== irgendwie macht mich der Anblick nicht glücklich....wütend

<== ... zwar irgendwie clever, die Kabel direkt anzuklemmen mit F - Kompressionssteckergeschockt

<== wenn ich etwas hasse, dann ist es liederliche Arbeit. Ist ja einfach den Abfall drin zu lassen und den Deckel zu schließen!evil[1].gif

<== auf der anderen Seite genauso, Anschluß raus Kabel direkt durchgeführt ist ja i.O, aber den Müll drin lassen!evil[1].gif

Letztendlich macht das bei mir keinen guten Eindruck und schlechte Leistung u. Werbung ist keine Werbung.

Bin mal gespannt, wenn die Wohnung der Mieterin unter uns verkauft ist und dann ein neuer Eigentümer rein kommt und der Unitymedia als Provider annimmt, was dann für eine Pfeife als Techniker kommt!wallbash.gif

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen

evil[1].gif

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
15.04.08, 19:50:32

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Tja.... Ich denke er wollte den alten Anschluß unten wohl nicht nutzen, da hier noch IEC Stecker im Einsatz waren und nach dem Stand der Technik nur noch Kompressionsstecker verwendet werden. Aber ob die Lösung hier so klever war weis ich nicht. Ich vermisse die Erdungsschiene. Wenn ich die Abbildung richtig deute hatte die Flanschplatte unten am Kasten deren Aufgabe übernommen.
Da das Kabel nun direkt am Verteiler angeschlossen ist, wird die Erdung bei Arbeiten am Verteiler (z. b. Austausch) unterbrochen. freuen

Wie auch immer, die Bilder zeigen schon das er es etwas eilig hatte und diesmal keine 5 Stunden brauchen wollte. lachen

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
16.04.08, 00:04:45

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Jepp, bin zwar nur Meister im Maschinenbau, wie du schon vermutest übernimmt die Flanschplatte und das Gehäuse die Anbindung zur Masse und ich denke mal eine Schippe Gartenerde langt da nicht.
Trotzdem wo liegt das Risiko?

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen


Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
16.04.08, 06:03:56

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von HondaNC27:

Trotzdem wo liegt das Risiko?




Vom Ausdruck Risiko bin ich nicht besonders begeistert.

Aber generell ist es so das an das Kabelfernsehen angeschlossene Geräte (z. b. Fernseher, Stereoanlagen, Überspannungsschutzstecker usw.) Ableitströme produzieren können, welche über die Erdungsschiene abgeleitet werden sollen. Dieser Schutz soll auch bei Reparaturarbeiten wie Ausstausch von Verstärkern, Komponenten weiter bestehen.

Jeder der schon mal an Gemeinschaftsanlagen gearbeitet hat, wird diesen Effekt kennen, das es krippeln kann wenn man eine nicht mehr geerdete Kabelfernsehleitung und Erdpotential gleichzeitig berührt.

Im Fehlerfall, also bei einem Defekt könnten möglicherweise bis 230V am Mantel anlegen.

Deswegen und aus EMV Gründen werden die Leitungen in der Regel direkt beim Eintritt in den Schaltkasten "geerdet".


Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
16.04.08, 06:41:44

HondaNC27

(Experte)

Beiträge: 4147
Registriert seit: 07.05.06

Traveler DC 5300 / 6900 / XZ6
Analog Canon EOS500N
Canon EOS 1000D
Traveler HS9
Traveler DC-5300, baugleich Maginon DC-5350
Traveler DV-IO HD

Danke für die Erklärung, Thomas. Das Gehäuse des Verstärkers ist geerdet über die Flanschplatte und das schwarze Zubringerkabel des Kabelanbieters auch am Schaltkastengehäuse. Das reicht deiner Meinung also nicht aus.

Hast Du mal ein Beispiel, wie die Erdung erfolgen könnte, kann ja kein Hexenwerk sein. Wäre Dir dankbar!

Gruß HondaNC27 aus Friedberg / Hessen

Gruß HondaNC27 (hondaknipser) aus Friedberg / Hessen
16.04.08, 07:05:29

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von HondaNC27:
Danke für die Erklärung, Thomas. Das Gehäuse des Verstärkers ist geerdet über die Flanschplatte und das schwarze Zubringerkabel des Kabelanbieters auch am Schaltkastengehäuse. Das reicht deiner Meinung also nicht aus.

Hast Du mal ein Beispiel, wie die Erdung erfolgen könnte, kann ja kein Hexenwerk sein. Wäre Dir dankbar!

Gruß HondaNC27 aus Friedberg / Hessen


Der Potentialausgleich der abgehenden Leitungen erfolgt ja über die Flanschplatte. Das hat den Vorteil das die Leitungen auf kürzesten Weg am Schaltschrankeingang in den Potentialausgleich einbezogen sind und dies auch bei Reparaturarbeiten bleiben. Eine Ausnahme bildet wohl das neue Kabel das nach deiner Beschreibung direkt auf den Verteiler geht. Wenn ich dies richtig verstanden habe ist dieses nur noch am Verteiler "geerdet" und der Schutz kann somit bei Wartungs und Messarbeiten unterbrochen sein.

Was ich auf dem Foto nicht genau nachverfolgen kann, die Flanschplatte bzw. der Kasten selber muß natürlich in den Potentialausgleich des Hauses einbezogen sein. Dies erfolgt gewöhnlich über einen Potentialausgleichsleiter welcher in der Regel von deiner Potentialausgleichsschiene deines Hauses kommt. Der Schirm er Zuleitung des Kabelnetzbetreibers ist wohl von der Strasse kommend auch geerdet, diese Erungsmaßnahme muß aber nicht das gleiche Potential wie deine Hauserde haben. Deswegen ist es üblich das die Kabelanlage über einen Potentialausgleichsleiter mit der "Hauserde" zusätzlich verbunden ist.

Ps. Ich habe hier nicht meine Meinung beschrieben sondern den Stand der Technik.

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
16.04.08, 18:22:27
Schnelle Antwort direkt hier - sonst auf den Antwort Button rechts klicken!

Beitrag erstellen

Board Code? HTML? Smilies? E-Mail bei neuen Antworten?

Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
71 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag .........eine Netzwerkkamera!
391 288144
13.04.16, 17:45:48
Gehe zum letzten Beitrag von Kacki
37 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Traveler DC-XZ6 Digital-Kamera, 10.1 Megapixel für 199 Euro bei Aldi Süd ab Montag den 25. 06. 2007
244 267832
01.09.07, 15:18:01
Gehe zum letzten Beitrag von Thomas
52 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wer kennt sich mit Klempnergedöns aus?
257 343235
01.06.13, 23:36:38
Gehe zum letzten Beitrag von Kacki
177 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Mein Bild des Tages!
414 68883
21.12.18, 10:40:53
Gehe zum letzten Beitrag von dl3mcj
7 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Slimline gekauft- bin schon gespannt
207 237007
28.12.06, 08:21:17
Gehe zum letzten Beitrag von Pummelchen
sitemap
Ausführzeit: 0.4132 sec. DB-Abfragen: 16
Der Counter läuft seit dem 02.04.2006.
Erfasst werden nur Direktaufrufe zu den Seiten.
Nicht erfasst sind Aufrufe über den eingebauten Feedreader.
Feedreaderaufrufe fehlen in der Statisik und der Onlineliste,
somit liegen die echten Zugriffszahlen über den angezeigten Werten.
Besucher gesamt: 6.486.009
Besucher heute: 486
Besucher gestern: 803
Max. Besucher pro Tag: 4.388
gerade online: 8
max. online: 305
Seitenaufrufe gesamt: 39.846.796
Seitenaufrufe diese Seite: 1
Statistiken
Google
Powered by: phpMyForum 4.1.17 © Christoph Roeder