Autor Nachricht

HuberSepp

(Advanced Member)

Beiträge: 133
Registriert seit: 25.08.06

Fuji F11

http://hubersepp.2.ag

05.40.


Probleme mit diesem Link:
In der "Vorschau" funktioniert der Link, danach nicht mehr so richtig. Eingabe von "http://hubersepp.2.ag" in einem neuen Browserfenster funktioniert.

Traveler DC-8300: http://hubersepp.2.ag/
Fuji F11: http://www.flickr.com/photos/hubersepp/
15.10.06, 13:50:12

Leonard

(Power User)

1. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2005

Beiträge: 1874
Registriert seit: 14.12.05

- Canon 400D - FZ30 - OptioW20 - DC 8300 (alle saugut!)

Lieber HuberSepp(erl)

Schön, das du dir die Mühe des Vergleichens macht, damit meine ich schön FÜR DICH.

Ich stelle dem entgegegen, dass ICH bei JEDER Kamera Pro und Contras finde, die mir - gelinde gesagt - W.U.R.S.T. sind.

Wenn ich eine Kamera kenne, mache ich mit der schlechtesten von ihnen akzeptable Fotos. Wer ned fotografieren kann, wird auch mit einer EchtgoldLeica mit Diamanten rund ums 1:1.2 Objektiv nix zusammenbringen.

Ich habe einen Park von DSLRs (naja, sind bloss drei), eine LUMIX FZ30 und eine Traveler 8300.

Ich behaupte: eine bessere als die andere! Welche die beste ist, weiss ich ned, mach mir darüber auch keine Gedanken. Jede erfüllt einen bestimmten Zweck, auch wenn ich anstatt der 8300 eine Exilim hätte, würde es nix daran ändern.

Fotografie ist ein (schönes) Hobby und ich habe im Internetz schon tausende Bilder gesehen, wo mir jedes einzelne den Magen umdrehen würde, wenn es von mir wäre. Aaaaaber sie sind ned von mir - und das ist gut so. Die Fotografen haben ihre Freude daran, auch wenn sie schief, blitzüberbelichtet und voll unscharf sind. Und darauf kommts an. Die allerschlimmsten hab ich von einem indischen Millionärsbubi gesehen, der diese Schreckenstat mit einen Canon-19.999-€-Ausrüstung vollbrachte. Aber es waren seine Eltern und seine Kinder drauf (ned zum Anschauen). Ich bin aber der Überzeugung, er zeigt die Bilder stolz herum, stellt sie peinlicherweise (interessieren wohl 101.256.644 Menschen gar ned) ins Internetz.

Was ich damit sagen will: es kommt nicht auf die Kamera an, sondern auf den Menschen dahinter und auf das, was er draus macht.

Das soll keine Kritik sein, nur meine Meinung.

Schönen Abend noch!


Man weiss selten, was Glück IST, aber man weiss oft, was Glück WAR.
15.10.06, 19:36:40

HuberSepp

(Advanced Member)

Beiträge: 133
Registriert seit: 25.08.06

Fuji F11

Zitat:
Schön, das du dir die Mühe des Vergleichens macht, damit meine ich schön FÜR DICH.


Natürlich schön für mich - war interessant und ich habe auch über meine Kamera Neues erfahren.

Zitat:
Ich stelle dem entgegegen, dass ICH bei JEDER Kamera Pro und Contras finde, die mir - gelinde gesagt - W.U.R.S.T. sind.


Stimmt - jede Kamera hat Vor- und Nachteile, aber egal sind sie nicht. Man will schließlich das kaufen, was man für optimal und vernünftig finanzierbar hält für die eigenen Fotografiergewohnheiten.

Zitat:
Was ich damit sagen will: es kommt nicht auf die Kamera an, sondern auf den Menschen dahinter und auf das, was er draus macht.


Ja, mit jeder Kamera kann man schlechte Bilder machen. Der Fotograf ist sicher der größere Faktor.

Traveler DC-8300: http://hubersepp.2.ag/
Fuji F11: http://www.flickr.com/photos/hubersepp/
15.10.06, 19:57:45

Martin

(Spezialist)

1. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2004

2. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2005

Beiträge: 3104
Registriert seit: 17.07.04

Digital:
Nikon Coolpix L10
Traveler DC 8300
Fujifilm FinePix S9600
Analog:
Olympus OM-System

Nun ist das ja nicht so, als seien Vergleiche von Kameras etwas völlig absurdes oder überflüssiges. Es ist immer interessant, finde ich, zu sehen, unter welchen Umständen welche Kameras wie reagieren. Dass dabei der Fotograf das entscheidende Moment ist, wird ja auch niemand ernsthaft bestreiten.

Mit Kameramodellen und -herstellern sind - neben aller Technik und Elektronik - immer auch Gefühle verbunden, und es ist sicher für den einen oder anderen wichtig, statt mit der Aldi-Traveler halt mit der Canon, der Nikon oder der Leica zu fotografieren - wenn er denn fotografieren kann.

Darum finde ich solche Vergleiche immer auch mal lesenswert. Ich finde, man kann nicht auf dem Standpunkt stehen, man wäre der Einzige, der den volen Durchblick hat und alle anderen Leute unterbelichtet.

braue.gif

Grüße aus Koblenz an Rhein und Mosel - 50°17'N, 7°34'E - ( UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal )
15.10.06, 20:37:19

amueller

(Senior Member)

Beiträge: 201
Registriert seit: 27.06.06

DC 8600

@leonhard
also für mich sind Vergleiche und Beispiele schon wichtig. Übrigens ist die mit Abstand schlechteste Kamera die ich je hatte eine Nikon. Natürlich kann man sogar mit der interessante und wichtige Aufnahmen machen. Aber was man mit der nicht machen kann sind Detailreiche, Verzeichungsfreie und farblich ausgeglichene Bilder. Und das tut dann schon sehr oft weh. Meine DC-8600 habe ich auch erst gekauft nachdem ich Bilder der DC-8300 gesehen habe. Hätte ich vorher Bilder von Nikons gesehen, hätte ich meine Nikon nie gekauft und es wären mir manche Wutausbrüche erspart geblieben.

P.S. schick uns doch mal die links von dem peinlichen Inder. Das tut manchmal gut.
15.10.06, 22:01:08

Gast

(Senior Member)

Beiträge: 929
Registriert seit: 04.07.04

DC 8600
DC 8300
Slimline X5/6/XS7
DC 6300
DC 5300

Natürlich muß man bei dem Test beachten, das der Tester seine Cam aus dem FF kennt, und die Vergleichsbilder mit einer für ihn unbekannten Cam gemacht hat.
Ich denke wenn der Tester die Möglichkeit gehabt hätte sich in die Cam besser einzuarbeiten wären die Fotos auch anders ausgefallen. Es ist halt ganz einfach so, das man ein Gerät besser beherrscht wenn man eingearbeitet ist.
15.10.06, 22:44:05

Anja

(Member)

Beiträge: 19
Registriert seit: 23.01.05

DC6300
neu-DC 8300

Komisch, dein Test, hubersepp.
Was interessiert mich, ob das Täschchen passt, das setze ich nun wirklich voraus, sowas, genau so die Grösse der Cam, die kann man nämlich abfragen. Bruchteile von Sekunden des Objektivausfahrens sind mir auch egal, sooo eilig habe ich es mit dem "Abknipsen" nun auch nicht. Meiner Meinung muß man sich etwas Zeit nehmen für ein gutes Bild. Die vielen (?) Schalter werden ja nun sehr viele Cams auch haben, wie da sind die ganzen Baugleichen. Hintergrundrauschen habe ich noch nicht bemerkt und das der Akku anders ist als der von Fuji ist mir auch egal.
Deine Bilder sind mit Verlaub grottenschlecht zu nennen, ich müßte mir Mühe geben, das zu bringen, aber ohne genug Licht im Treppenhaus sollte mir das auch gelingen. Was sollte der Test nun eigentlich zeigen? Das deine Fuji besser ist?
Bleibe du bei deiner Fuji und ich bei meiner 8300 und wir sind beide zufrieden.
Ich gebe Leonard recht, er hat mal geschrieben, wer Bilder machen kann, dem kann man auch eine Knipse geben, der macht auch da was draus.
In diesem Sinne

viele Grüsse

15.10.06, 23:58:09

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Was soll das denn?
Bei dem Hubersepp-Link kommt bei mir nur eine Auktionsseite?!
16.10.06, 00:16:01

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11840
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von Kacki:
Was soll das denn?
Bei dem Hubersepp-Link kommt bei mir nur eine Auktionsseite?!
Nö, bei mir kommt nach wegklicken der Werbung dem Hubersepp seine Seite.... Hast du vielleicht einen Popupblocker aktiviert?

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
16.10.06, 00:23:15

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Stimmt - jetzt funktioniert der Link!
Gerade war das noch anders... egal.
Werd' ich mir morgen mal in Ruhe ansehen...
16.10.06, 00:33:43

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Gut - also zu dem "Test" muss ich sagen, er gefällt mir eigentlich gar nicht so schlecht, ich verstehe nur nicht, warum die Traveler so schlecht dabei hingestellt wird!

Schließlich werden hier nur die (EINZIGEN!) Schwächen der Kamera dargestellt (ISO50-Hänger und Geisterblitz), und das ehrlicherweise korrekt. Hier gibt es für den erfahrenen DC8300-Besitzer aber Möglichkeiten zur Vermeidung (braucht man ja offensichtlich bei der F11 auch: manuelles Reduzieren des ISO800-Hängers, denn die Qualität des F11-Blitzbildes würde mir im Vergleich zu der Detailtreue des DC8300-Bildes so nicht reichen [Man schaue nur mal auf die Hantel oder den "bunten" Teppich]).

Es erfolgt leider kein wirklicher Vergleich mit Kameras anderer Hersteller (z.B. bei "Purple Fringing": hier steht die DC8300 im Vgl. zu anderen Cams (z.B. Sony oder IXUS) noch SEHR gut da).

Komkret muss ich zu den genannten Problemen sagen: Das Rauschen bei höheren ISO-Werten wird in der Darstellung maßlos übertrieben und ist ja bei der F11 auch vorhanden (Blitzbild Hantel ISO 800); insbesondere hier wünsche ich mir einen Vergleich mit anderen Kameras und verweise auch auf meinen Beitrag zu "Schwarzbildern".

Das Thema "Gegenlicht" ist absolut hanebüchen und viel zu knapp behandelt. Der Effekt "Lens Flare" ist derart Winkelabhängig, dass ein Vergleich mit der F11 oder jeder Kamera immer genau so ausfallen kann, wie es der Tester haben will, wenn man nicht hunderte solcher Bilder vergleicht. Im Übrigen: Im Vergleichsbild der F11 ist auch der Effekt Lens Flare zu erkennen, sogar noch stärker als bei der DC8300, nur näher am Sonnenpunkt, dafür entsprechend großflächiger.
16.10.06, 11:00:54

HuberSepp

(Advanced Member)

Beiträge: 133
Registriert seit: 25.08.06

Fuji F11

Zitat:
Natürlich muß man bei dem Test beachten, das der Tester seine Cam aus dem FF kennt, und die Vergleichsbilder mit einer für ihn unbekannten Cam gemacht hat.


Das muß man sicher berücksichtigen. Ich wüßte aber nicht, was ich technisch anders hätte machen können. Ok, es wurde natürlich fast ausschließlich die Automatik mit Standardeinstellungen verwendet.

Zitat:
Deine Bilder sind mit Verlaub grottenschlecht zu nennen, ich müßte mir Mühe geben, das zu bringen, aber ohne genug Licht im Treppenhaus sollte mir das auch gelingen.


Technisch gesehen, sind sie alle in Ordnung. Die Motive sind natürlich zum Vergessen.

Zitat:
Das Rauschen bei höheren ISO-Werten wird in der Darstellung maßlos übertrieben...


ISO 800 sieht man natürlich auch bei der Fuji F11 bei 1:1 Betrachtung am Bildschirm. Bei Bildern in Bildschirmgröße oder Abzügen sieht man nichts mehr davon.
Bei der Traveler sieht man das Rauschen bereits deutlich bei ISO 200 bei Bildschirmgröße. Das ist schon ein großer Unterschied.
---

Lens Flare - stimmt - gibt es auch bei der Fuji F11 - werde ich im Text entsprechend ändern. Würde ich auch nicht so negativ sehen - manchen gefällt das sogar.

Purple Fringing - gibt es bei vielen Kameras - auch bei der Fuji F11 wie im Text auch steht.

Das Landschaftsbild mit den Bergen ist nicht sehr gut geworden, obwohl ich die Lichtverhältnisse für unproblematisch eingeschätzt hätte.

Ich habe leider keine anderen Kameras um noch irgendwelche Vergleiche zu machen.


P.S.: Als Test würde ich das nicht sehen, da sich die Bilder eher zufällig ergeben haben.

Traveler DC-8300: http://hubersepp.2.ag/
Fuji F11: http://www.flickr.com/photos/hubersepp/
16.10.06, 13:21:47

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Zitat von HuberSepp:
Zitat:
Das Rauschen bei höheren ISO-Werten wird in der Darstellung maßlos übertrieben...


ISO 800 sieht man natürlich auch bei der Fuji F11 bei 1:1 Betrachtung am Bildschirm. Bei Bildern in Bildschirmgröße oder Abzügen sieht man nichts mehr davon.
Bei der Traveler sieht man das Rauschen bereits deutlich bei ISO 200 bei Bildschirmgröße. Das ist schon ein großer Unterschied.


Naja... Bei den Blitzbildern ist jenes der F11 qualitativ unbrauchbar - trotz des überstrahlten weißen Blattes gefällt mir die Aufnahme der Traveler deutlich besser. Sieh nur mal die Hantel an. Zugegeben, Iso800 ist schon ein Brocken, aber die Hantel könnte nun auch ein Streuselkuchen sein - auch auf Bildschirmgröße und sicherlich auch beim Papierabzug, also was nützt es hier?
Die Überstrahlung des weißen Blattes kommt durch den extremen Kontrast zustande, den Du bei der Objektauswahl beabsichtigt hattest; im Automatikmodus hat die Traveler 5-Punkt-Belichtungsmessung und belichtet so, dass die maximale Fläche des Bildes gut ausgeleuchtet ist. Das hat sie m.E. auch gut hingekriegt. Bei der F11 ist lediglich das Blatt richtig beleuchtet, dieses aber schon nicht mal mehr weiß. Alles andere ist viel zu dunkel und geht im Rauschen ein. Der Teppich sieht aus wie weichgezeichnete Bracke. Bei der Traveler ist er gut strukturiert. Du würdest mit der Traveler ein Bild mit richtig belichtetem Blatt Papier auch hinbekommen, wenn Du den Belichtungsmesser auf "Punkt" stellen würdest und das Papier im Ausschnitt zentrierst. Und schlag mich tot, wenn selbst dann nicht auch der Teppich noch einigermaßen gut struktueriert wäre. Die Frage wäre dann nur, ob dabei das herauskommt, was Du erwartest, denn was nützt das Motiv mit einem weißen Blatt umgeben von dunklem Umfeld.
Du schreibst: Dunkelblau wird zu hellblau. Wo siehst Du das?
16.10.06, 13:50:00

HuberSepp

(Advanced Member)

Beiträge: 133
Registriert seit: 25.08.06

Fuji F11

Die Fuji versucht ein möglichst realistisch Bild zu erzielen. Deshalb wird von der Automatik ISO 800 verwendet, was das Umgebungslicht ins Bild integriert und besonders ausgewogene Bilder erzeugt. Gesichter sind nicht vom Blitz überstrahlt und keine dunklen Schatten in den hinteren Ecken, wenn die Blitzreichweite zu Ende geht. Für die kurze Distanz wäre ISO 100 besser gewesen. Kann ich ja noch ergänzen.

Die Farben beim Fuji-Bild stimmen genau mit der Realität überein - z.B. vergleiche die Farben bei der Fuji-Schachtel.

Traveler DC-8300: http://hubersepp.2.ag/
Fuji F11: http://www.flickr.com/photos/hubersepp/
16.10.06, 14:22:52

HuberSepp

(Advanced Member)

Beiträge: 133
Registriert seit: 25.08.06

Fuji F11

Zitat:
Bei den Blitzbildern ist jenes der F11 qualitativ unbrauchbar ...


Das kann jeder selbst für sich beurteilen a010.gi

Traveler DC-8300: http://hubersepp.2.ag/
Fuji F11: http://www.flickr.com/photos/hubersepp/
16.10.06, 14:32:06

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Zitat von HuberSepp:
Die Fuji versucht ein möglichst realistisch Bild zu erzielen. Deshalb wird von der Automatik ISO 800 verwendet, was das Umgebungslicht ins Bild integriert und besonders ausgewogene Bilder erzeugt.

Bei Blitzaufnahmen gehen die Kameras i.A. nicht mehr von Umgebungslicht aus. Sie senden einen Messblitz voraus, um die richtige "Blitzdosis" zu ermitteln. Das hat m.E. bei der Traveler unter Berücksichtigung der Kameraeinstellung gut funktioniert. Das Bild der F11 ist mir definitiv zu dunkel und dadurch zu grau. Die Sofortkorrektur oder "Automatische Korrektur" bzw. 1-click-correction der gängigsten Bildbearbeitungssoftwaren würden es Dir schon zeigen zwinkern - allerdings scheitert dieser Korrekturversuch letztendlich dann am Rauschen!

Zitat von HuberSepp:
Gesichter sind nicht vom Blitz überstrahlt...

Da hat die Traveler in der Tat noch Schwächen; ein guter Tipp ist hier eine Belichtungskorrektur von -0,3eV einzustellen (wurde hier auch schon oft diskutiert).

Zitat von HuberSepp:
Die Farben beim Fuji-Bild stimmen genau mit der Realität überein - z.B. vergleiche die Farben bei der Fuji-Schachtel.

Ich sehe exakt überhaupt keine Farbunterschiede zwischen den beiden Bildern, wenn man mal davon absieht, dass das Bild der Traveler einfach nur heller ist! verwirt Oder hab' ich's jetzt mit den Augen?!

Zitat von HuberSepp:
Zitat:
Bei den Blitzbildern ist jenes der F11 qualitativ unbrauchbar ...


Das kann jeder selbst für sich beurteilen a010.gi

...das gilt natürlich immer...
16.10.06, 15:04:28

HuberSepp

(Advanced Member)

Beiträge: 133
Registriert seit: 25.08.06

Fuji F11

Zitat:
Das Bild der F11 ist mir definitiv zu dunkel und dadurch zu grau. Die Sofortkorrektur oder "Automatische Korrektur" bzw. 1-click-correction der gängigsten Bildbearbeitungssoftwaren würden es Dir schon zeigen


Ich habe eine automatische Farbkorrektur mit Gimp vorgenommen - das Bild profitiert davon und sieht optimal aus. Rauschen ist davon natürlich überhaupt nicht betroffen.

http://hubersepp.2.ag/FujiF11/Bild005-c-s.jpg

Nur die Links wollen nicht so recht - wie gehabt in eigenen Browser kopieren.

Traveler DC-8300: http://hubersepp.2.ag/
Fuji F11: http://www.flickr.com/photos/hubersepp/
16.10.06, 15:57:24

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Zitat von HuberSepp:
Ich habe eine automatische Farbkorrektur mit Gimp vorgenommen - das Bild profitiert davon und sieht optimal aus. Rauschen ist davon natürlich überhaupt nicht betroffen.


Jo. Mit dem Resultat, dass das Bild heller geworden ist und nun vom Kontrast ähnlich dem der Traveler aussieht freuen
...optimal halt lachen
Nur bei Weitem nicht so scharf und detailreich. rofl

Den Schatten (der komischerweise blau erscheint) hättest Du in kleinem Maße mit der Traveler übrigens auch, wenn Du unter einem leicht anderen Winkel fotografiert hättest. Hier ist NUR die Position des Blitzlichts relativ zur optischen Achse entscheidend. Bei der F11 ist er deutlich exzentrischer - was solche (normalerweise eher störenden) Schatten begünstigt! Ich bin da eher froh, möglichst wenig von solchen Schatten zu haben...

Wie gesagt, wenn Du eher der Blitzlicht-Fotografierer bist, hat die DC8300 ihre Tücken, aber die F11 ist wie wir sehen auch nicht das gelbe vom Ei - vermutlich zickt hier JEDE Kamera an irgendeinem Ende. Je nachdem, welche Extremsituation Du untersuchst, schneidet die eine oder die andere Kamera besser oder schlechter ab. Ganz normal.
16.10.06, 17:22:57

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Zitat von HuberSepp:
Lens Flare - stimmt - gibt es auch bei der Fuji F11 - werde ich im Text entsprechend ändern. Würde ich auch nicht so negativ sehen - manchen gefällt das sogar.


Genau - dieser Effekt - wenn man damit umgehen kann - kann positiv zur Stimmungsunterstreichung dienen. Das geht oft sogar sehr leicht - man muss kein Profi sein. Profis kaufen sich teurer Filter, um diesen Effekt kontrollieren zu können...

Hier mal ein Beispiel von einem nicht-Profi, der Effekt war mir beim Fotografieren NICHT aufgefallen, weil ich ein Suchergucker bin freuen Dennoch hatte ich bewusst das Gegenlicht provoziert...





(Die Bilder sind aus diesem Thread...)
16.10.06, 17:51:36

HuberSepp

(Advanced Member)

Beiträge: 133
Registriert seit: 25.08.06

Fuji F11

Zitat:
Jo. Mit dem Resultat, dass das Bild heller geworden ist und nun vom Kontrast ähnlich dem der Traveler aussieht


Das Traveler-Bild mit Gimp optimiert wird dunkler:

http://hubersepp.2.ag/TravelerDC-8300/T-Bild005-c-s.jpg

Wenn das so weiter geht, dann treffen sich die Bilder noch in der Mitte 3402438[1].gif

Traveler DC-8300: http://hubersepp.2.ag/
Fuji F11: http://www.flickr.com/photos/hubersepp/
16.10.06, 18:34:01

HuberSepp

(Advanced Member)

Beiträge: 133
Registriert seit: 25.08.06

Fuji F11

Genau diese Traveler-typischen Landschaftsbilder gefallen mir nicht besonders. Sie sind mir zu blass, der Himmel zu konturlos und überbelichtet. Wenn man soetwas bewußt haben will - ok - aber von der automatischen Belichtung würde ich etwas anderes erwarten.

Traveler DC-8300: http://hubersepp.2.ag/
Fuji F11: http://www.flickr.com/photos/hubersepp/
16.10.06, 18:43:39

HuberSepp

(Advanced Member)

Beiträge: 133
Registriert seit: 25.08.06

Fuji F11

Zitat:
Den Schatten (der komischerweise blau erscheint) hättest Du in kleinem Maße mit der Traveler übrigens auch, wenn Du unter einem leicht anderen Winkel fotografiert hättest. Hier ist NUR die Position des Blitzlichts relativ zur optischen Achse entscheidend. Bei der F11 ist er deutlich exzentrischer - was solche (normalerweise eher störenden) Schatten begünstigt! Ich bin da eher froh, möglichst wenig von solchen Schatten zu haben...


Der Schatten ist von der Deckenlampe und hat nichts mit dem Blitz der Kamera zu tun.

Traveler DC-8300: http://hubersepp.2.ag/
Fuji F11: http://www.flickr.com/photos/hubersepp/
16.10.06, 18:47:01

Martin

(Spezialist)

1. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2004

2. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2005

Beiträge: 3104
Registriert seit: 17.07.04

Digital:
Nikon Coolpix L10
Traveler DC 8300
Fujifilm FinePix S9600
Analog:
Olympus OM-System

@all

Leute, stürzt Euch hier nicht in Glaubenskriege. Kameravergleiche sind interessant wegen der Möglichkeiten, auch mal etwas außerhalb des eigenen Horizonts zu sehen oder berichten zu lassen, aber sie hinken immer ein wenig, je nachdem, wie ich den Test anlege.

HuberSepp hat ja nun keinen Absolutheitsanspruch - und meines Wissens hat er das auch nie behauptet. Es ist sein Vergleich zweier Kameras, von denen er letzlich eben die Fuji bevorzugt und eben nicht die Traveler.

Und die Dinge, die er eben hoch gewichtet hat, legen andere (darunter auch ich) etwas anders aus. Ich habe auch schon Vergleiche in diesem Forum veröffentlicht (die DC5300 mit 3 anderen Kameras) - mein Fazit ist gewesen, dass die Travelers für das Preis-/Leistungsverhältnis einen sehr guten Gegenwert haben. Zieht man neben den rein fotografisch-optischen auch noch Leistungen wie Garantie und Support dazu, braucht diese Kamera keinen Vergleich mit ihresgleichen zu scheuen.

Und man kann das natürlich auch alles ganz anders sehen, das sei jedem gestattet.

Grüße aus Koblenz an Rhein und Mosel - 50°17'N, 7°34'E - ( UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal )
16.10.06, 19:19:44

Leonard

(Power User)

1. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2005

Beiträge: 1874
Registriert seit: 14.12.05

- Canon 400D - FZ30 - OptioW20 - DC 8300 (alle saugut!)

Ich tu selten blitzen, aber manchmal ist es notwendig.

Dann fotografier ich allerdings kein weisses Blattl Papier, weder Brief- noch Klopapier. It's nonsens.

Richtig geblitzt darf man das gar ned merken.

Diese beiden Bilder wurden im Abstand von 15 Sekunden gemacht - das rechte könnte ebenso bei prallem Sonnenschein gemacht worden sein - es ist jedoch geblitzt. Das linke wirkt richtig fad dagegen.


Man weiss selten, was Glück IST, aber man weiss oft, was Glück WAR.
16.10.06, 19:45:15

Eve

(Mitglied)

Beiträge: 6039
Registriert seit: 11.06.04

DC 8300/DC 8600
Slimline X5/X6/XS7

Zitat von HuberSepp:
Genau diese Traveler-typischen Landschaftsbilder gefallen mir nicht besonders. Sie sind mir zu blass, der Himmel zu konturlos und überbelichtet. Wenn man soetwas bewußt haben will - ok - aber von der automatischen Belichtung würde ich etwas anderes erwarten.


Bitte sehr, Beispiele vom heutigen Tag:

Landschaften mit der 8600

und hier der Link zu den Profibildern:

Insel Hombroich

...und? Zu blass? Zu konturenlos? Lasst es Kritik hageln...lachen
achja, hier ist nix aber auch gar nix bearbeitet, nur verkleinert und evtl.etwas zugeschnitten...aufgenommen wurde im A-modus und in P

Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit und Zivilcourage sind Voraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben!
16.10.06, 21:13:56

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

@Martin: klar, Du hast natürlich Recht. Und hinzu kommt, dass nicht nur die Interpretation der "Testbilder" völlig subjektiv abläuft, sondern dass man auch schon beim Aufnehmen der Bilder seine gewollte Bewertung einfließen lassen kann; z.B. gibt man sich einfach bei seiner Favoritenkamera etwas mehr Mühe (meist sogar unbewusst!).
Das soll jetzt aber keine Unterstellung sein. Ich finde die Bilder von HuberSepp tw. gar nicht mal schlecht! Und ausserdem hat er bei einigen genau die auch mir bekannten Schwachstellen der Traveler aufgezeigt, mit sehr guten Beispielen (als weiteres Beispiel das Purple Fringing / CA).
Es soll ja kein Glaubenskrieg sein.

@HuberSepp: Der "überbelichtete" Himmel in meinen beiden obigen Aufnahmen ist durchaus korreliert mit der Gegenlichtsituation; keineswegs systematisch bei der Kamera. Auch gibt es meiner Meinung nach keine Traveler-typischen Landschaftsaufnahemen. Klich Dich mal in den Thread, den ich da oben verlinkt habe, da siehst Du die ganze Aufnahmeserie. Da sind auch nicht alle Bilder blass und ich habe auch nicht (immer) mit dem Automatikmodus fotografiert...

Jetzt verstehe ich aber langsam Dein Blitzbild nicht mehr. Der Schatten ist von der Deckenlampe, das Foto mit ISO800 gemacht und man sieht noch den Schatten, das Bild insgesamt (vor der Korrektur) zu dunkel - hat die Kamera überhaupt geblitzt?
16.10.06, 21:41:47

Martin

(Spezialist)

1. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2004

2. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2005

Beiträge: 3104
Registriert seit: 17.07.04

Digital:
Nikon Coolpix L10
Traveler DC 8300
Fujifilm FinePix S9600
Analog:
Olympus OM-System

@Eve

Deine Fotos sagen mehr als tausend Worte. Da fehlt es weder an Farbe noch an Schärfe. Einwandfrei. cucumber.gig

Grüße aus Koblenz an Rhein und Mosel - 50°17'N, 7°34'E - ( UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal )
16.10.06, 22:24:50

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4522
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Da könnte man jetzt natürlich entgegenbringen, dass Eve's Bilder mit der DC8600 statt der DC8300 gemacht wurden... nagut, lassen wir das zwinkern
Fakt ist, bei so derart feinen Nuancen ist man immer nur mit dem zufrieden, was man sich in den Kopf gesetzt hat. Alles andere ist natürlich um GRÖSSENORDNUNGEN schlechter. Was mir bei HuberSepp's Webseite auffiel, ist, dass er die ISO200-Aufnahme im Treppenhaus (zugegeben: nicht die beste!) mit dem Hinweis auf das Rauschen verreisst, aber bei seinem ISO800-Blitzbild lediglich erwähnt, dass man bei Beanstandung ja manuell die Empfindlichkeit herunterstellen kann...
16.10.06, 22:44:23

Eve

(Mitglied)

Beiträge: 6039
Registriert seit: 11.06.04

DC 8300/DC 8600
Slimline X5/X6/XS7

Zitat von Kacki:
Da könnte man jetzt natürlich entgegenbringen, dass Eve's Bilder mit der DC8600 statt der DC8300 gemacht wurden...


Nixda!!! Hier: alles von der Traveler, unter anderem viele Landschaftsbilder von der Insel Hombroich!

Hier! Traveler-Landschaftsbilder ...und hier nochmal


Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit und Zivilcourage sind Voraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben!
16.10.06, 23:16:57

HuberSepp

(Advanced Member)

Beiträge: 133
Registriert seit: 25.08.06

Fuji F11

Sind sicher gut gemachte Fotos, aber auf mich wirken die Bilder im Freien (z.B. http://traveler-forum.de/users/Eve/insel/pages/Inselbesuch%20034.htm) schon etwas blass. Das kann natürlich auch an der Landschaft liegen.

In diesem Bild http://traveler-forum.de/users/Eve/insel/pages/Inselbesuch%20077.htm ist Purple Fringing am Baum rechts bereits bei einem verkleinerten Bild zu erkennen.

Bei diesem Bild http://traveler-forum.de/users/Eve/insel/pages/Inselbesuch%20023.htm kommt das Licht von der Seite und die Farbe des Himmels wechselt von Blau zu Weiß. Es kann natürlich so keiner sagen, ob das in der gleichen Situation mit einer anderen Kamera besser geht.

Ich werde am Wochenende, falls das Wetter mitspielt, mein Landschaftsbild mit der Traveler (blasse Berge) mit meiner Kamera nachvollziehen versuchen. Dann werden wir sehen, ob es ähnliche Ergebnisse gibt.


Traveler DC-8300: http://hubersepp.2.ag/
Fuji F11: http://www.flickr.com/photos/hubersepp/
17.10.06, 13:03:10
Schnelle Antwort direkt hier - sonst auf den Antwort Button rechts klicken!

Beitrag erstellen

Board Code? HTML? Smilies? E-Mail bei neuen Antworten?

Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
37 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Traveler DC-XZ6 Digital-Kamera, 10.1 Megapixel für 199 Euro bei Aldi Süd ab Montag den 25. 06. 2007
244 267905
01.09.07, 15:18:01
Gehe zum letzten Beitrag von Thomas
21 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Providerwechsel, das macht Spaß!
230 234120
06.10.16, 17:16:02
Gehe zum letzten Beitrag von HondaNC27
75 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Guckt mal, was es morgen zu Essen gibt!
197 161667
29.03.13, 22:37:43
Gehe zum letzten Beitrag von dl3mcj
8 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Traveler Digital-Kamera DC 8600 mit 8.1 Megapixel und digitalen Bildstabilisator ab Montag den 26. Juni verfügbar
121 109351
02.07.06, 20:17:39
52 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Wer kennt sich mit Klempnergedöns aus?
257 343327
01.06.13, 23:36:38
Gehe zum letzten Beitrag von Kacki
sitemap
Ausführzeit: 0.2607 sec. DB-Abfragen: 15
Der Counter läuft seit dem 02.04.2006.
Erfasst werden nur Direktaufrufe zu den Seiten.
Nicht erfasst sind Aufrufe über den eingebauten Feedreader.
Feedreaderaufrufe fehlen in der Statisik und der Onlineliste,
somit liegen die echten Zugriffszahlen über den angezeigten Werten.
Besucher gesamt: 6.495.293
Besucher heute: 1.176
Besucher gestern: 873
Max. Besucher pro Tag: 4.388
gerade online: 7
max. online: 305
Seitenaufrufe gesamt: 39.920.098
Seitenaufrufe diese Seite: 1
Statistiken
Google
Powered by: phpMyForum 4.1.17 © Christoph Roeder