Autor Nachricht

Eddy

(Newbie)

Beiträge: 2
Registriert seit: 04.07.04

Hallo liebe Forums-Mitglieder,
dies ist mein persönlicher Eindruck von der neuen DC-8300.
Ich bin seit eineinhalb Jahren Besitzer der DC-5300 und bin absolut zufrieden mit der Kamera.

Nun gut, vor zwei Wochen habe ich es dann geschafft, den Monitor bei einer Wanderung zu "zerbrechen", zumindest war alles schwarz mit einer Bruchstelle, also unbrauchbar für den weiteren Gebrauch. Nachdem sich die Reparatur/Austauschkosten auf 90 Euro beliefen, hatte ich mich zunächst entschieden, die neue DC-8300 zu kaufen.

Meine Eindrücke:
- Auslöseverzögerung:
Das soll also die in der Werbung versprochene "sehr kurze Auslöseverzögerung" sein? Nun gut, es ist richtig, dass sie einen Tick, aber wirklich nur einen Tick schneller ist, als bei meiner DC-5300, aber unter "sehr schnell" verstehe ich etwas anderes bzw. der Ausdruck "schnell" wäre hier schon zuviel des guten.

- Software/Menüführung:
Ich hätte persönlich erwartet, daß mit der Weiterentwicklung der Kamera auch ein zumindest graphische Veränderung der Software geschieht. Aber hier sehe ich keinen Unterschied zu meiner DC-5300. Schade!

- Handhabung:
Bei meiner DC-5300 ist rechts am Rand ein kleines Rädchen, mit dem ich beim Bilderanschauen ein Bild vor bzw. zurück gehen kann. Dieses Rädchen fehlt nun. Warum? Auch die Verzögerung von einem Bild zum nächsten dauert mir persönlich zu lange - zumindest stelle ich keine Verbesserung zur DC-5300 fest.

- Sucher:
Der Sucher ist meines Erachtens wesentlich zu klein geraten. Um Akku zu sparen schalte ich den Monitor gerne ab und arbeite mit dem Sucher, was aber mit dieser Kamera keinen sonderlichen Spaß macht.

- Monitor:
Eine praktische Überlegung: Bei meiner DC-5300 ist der Monitor leicht im Gehäuse versenkt, hier steht er eher leicht vor. Hier ist höllische Vorsicht geboten, um den Monitor nicht durch eine Unachtsamkeit zu beschädigen. Nun gut, bei meiner alten Kamera habe ich den Monitor auch beschädigt zwinkern, aber das war wirklich fahrlässig von mir.

- Verarbeitung:
Die Verarbeitung wirkt auf mich nicht sonderlich stabil. Das Batterie- bzw. Kartenfach machen einen primitiv verarbeiteten Eindruck.

FAZIT:
Ich bin leider enttäuscht von der Kamera und werde sie morgen zurückgeben. Meine DC-5300 lasse ich reparieren.

Hauptgrund meines Urteils ist sicherlich, daß ich keine wesentliche Verbesserung zur DC-5300 erkenne, die eine "Investition" von 259 Euro rechtfertigen. Ich neige sogar zu meinen, daß meine DC-5300 auf mich einen stabileren Eindruck macht. Auch da die Bildqualität der DC-5300 absolut in Ordnung ist, sehe ich auch hier keinen Grund für eine neue Kamera.
Was die Funktionalität der Kamera anbelangt ist mir die (Auslöse-)verzögerung leider immer noch zu lange geraten. Dies war für mich eigentlich das Kaufargument.
Das umfangreiche Zubehör kann kein Kaufargument sein. Dieses bekommt man im Internet bekanntlich inzwischen ziemlich günstig.

Sorry für mein negatives Urteil - ich möchte keinen Neubesitzern der Kamera ihren Spaß verderben. Mein Urteil wird wesentlich im Vergleich zur DC-5300 geprägt! Ich möchte mit meinem Beitrag auch keinen Neubesitzer der DC-8300 persönlich angreifen - macht Euch Euer eigenes Urteil -ich bin gespannt auf Eure Meinungen zur Kamera.
Allen Besitzern der DC-5300 würde ich nicht zur neuen DC-8300 raten.

Viele Grüße,
Euer Eddy
27.06.05, 18:26:43

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4531
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Hallo Eddy,

Deine Beurteilung ist durchaus wertvoll und spricht auch einige Eckpunkte an, die man beachten sollte.
Ich habe auch die DC5300 und spiele ab und zu mit dem Gedanken, mir ein "Update" zu kaufen, obwohl ich - wie Du - noch absolut mit der Cam zufrieden bin. Für mich wäre der Hauptgrund aber nicht die schnellere Auslöseverzögerung, sondern im Wesentlichen die höhere Auflösung. Darauf gehst Du allerdings in Deiner Rezension leider überhaupt nicht ein. Kein Wort von einem Vergleich der Bildqualität. Das wäre für mich jedoch der springende Punkt!

Gruß,
Kacki
27.06.05, 18:36:04

Gast

(Senior Member)

Beiträge: 929
Registriert seit: 04.07.04

DC 8600
DC 8300
Slimline X5/6/XS7
DC 6300
DC 5300

Ich hatte das gute Stück zwar noch nicht in der Hand, möchte aber doch meinen Senf zu Deinem Bericht loswerden.

Zitat von Eddy:

- Auslöseverzögerung:
Das soll also die in der Werbung versprochene "sehr kurze Auslöseverzögerung" sein? Nun gut, es ist richtig, dass sie einen Tick, aber wirklich nur einen Tick schneller ist, als bei meiner DC-5300, aber unter "sehr schnell" verstehe ich etwas anderes bzw. der Ausdruck "schnell" wäre hier schon zuviel des guten.

Kann ich leider nicht beurteilen, aber die DC 6300 und die X5 waren definitv schneller als die DC 5300. Warum sollte die DC 8300 dann so langsam sein?


Zitat von Eddy:

- Software/Menüführung:
Ich hätte persönlich erwartet, daß mit der Weiterentwicklung der Kamera auch ein zumindest graphische Veränderung der Software geschieht. Aber hier sehe ich keinen Unterschied zu meiner DC-5300. Schade!

Was gab´s an der Menüführung der 5300 zu bemängeln? Mit hat Sie gut gefallen.

Zitat von Eddy:

- Handhabung:
Bei meiner DC-5300 ist rechts am Rand ein kleines Rädchen, mit dem ich beim Bilderanschauen ein Bild vor bzw. zurück gehen kann. Dieses Rädchen fehlt nun. Warum? Auch die Verzögerung von einem Bild zum nächsten dauert mir persönlich zu lange - zumindest stelle ich keine Verbesserung zur DC-5300 fest.

Ich persönlich habe diese Rädchen nie benutzt, mit den Pfeiltasten war ich immer schneller und genauer.
Die Verzögerung zum nächsten Bild ist ja logisch. Die Cam muss ein 8MP grosses Bild anzeigen! Wie lange braucht denn Dein PC dafür? lachen

Zitat von Eddy:

- Sucher:
Der Sucher ist meines Erachtens wesentlich zu klein geraten. Um Akku zu sparen schalte ich den Monitor gerne ab und arbeite mit dem Sucher, was aber mit dieser Kamera keinen sonderlichen Spaß macht.

Ein kleine Sucher ist besser als gar keiner (siehe X5). Mehr geht halt nicht bei der grösse der Cam.

Zitat von Eddy:

- Monitor:
Eine praktische Überlegung: Bei meiner DC-5300 ist der Monitor leicht im Gehäuse versenkt, hier steht er eher leicht vor. Hier ist höllische Vorsicht geboten, um den Monitor nicht durch eine Unachtsamkeit zu beschädigen. Nun gut, bei meiner alten Kamera habe ich den Monitor auch beschädigt zwinkern, aber das war wirklich fahrlässig von mir.

OK, aber das machen (leider) fast alle Hersteller heute so. Da hilft nur Displayschutzfolie.

Zitat von Eddy:

- Verarbeitung:
Die Verarbeitung wirkt auf mich nicht sonderlich stabil. Das Batterie- bzw. Kartenfach machen einen primitiv verarbeiteten Eindruck.

Hast Du Dir das mal bei anderen Cams angesehen? Und die Hersteller geben keine 3 Jahre Garantie.
27.06.05, 19:18:34

klausla2001

(Junior Member)

Beiträge: 8
Registriert seit: 07.05.05

dc5300

Also ich kann Eddy nur rechtgeben.
Habe mir heute die cam geholt und habe bereits eine DC5300.
Die Punkte wären durchaus verbesserungsfähig!
Auch wenn andere cam Hersteller das genauso machen sind diese Punkte verbesserungsfähig.
Mir scheint dass die Bildqualität schon besser ist als die von der DC 5300. Bin aber kein xperte.
Mir gefällt, dass die Cam recht handlich ist.

gruss klaus
27.06.05, 19:46:00

KumpelAnton

(Member)

Beiträge: 31
Registriert seit: 22.06.05

-

Zitat von Eddy:

- Auslöseverzögerung:
Das soll also die in der Werbung versprochene "sehr kurze Auslöseverzögerung" sein? Nun gut, es ist richtig, dass sie einen Tick, aber wirklich nur einen Tick schneller ist, als bei meiner DC-5300, aber unter "sehr schnell" verstehe ich etwas anderes bzw. der Ausdruck "schnell" wäre hier schon zuviel des guten.


Hab in dieser Preisklasse noch keine schnellere gesehen.

Zitat von Eddy:

- Software/Menüführung:
Ich hätte persönlich erwartet, daß mit der Weiterentwicklung der Kamera auch ein zumindest graphische Veränderung der Software geschieht. Aber hier sehe ich keinen Unterschied zu meiner DC-5300. Schade!


Wie ich an anderer Stelle schon gesagt habe: gewöhnungsbedürftig aber mit ein wenig Erfahrung intuitiv bedienbar

Zitat von Eddy:

- Handhabung:
Bei meiner DC-5300 ist rechts am Rand ein kleines Rädchen, mit dem ich beim Bilderanschauen ein Bild vor bzw. zurück gehen kann. Dieses Rädchen fehlt nun. Warum? Auch die Verzögerung von einem Bild zum nächsten dauert mir persönlich zu lange - zumindest stelle ich keine Verbesserung zur DC-5300 fest.


Das einzige was mich an dem Schiebeschalter stört, ist seine etwas dürftige Ausführung. Da beruhigen mich die drei Jahre Garantie.

Zitat von Eddy:

- Sucher:
Der Sucher ist meines Erachtens wesentlich zu klein geraten. Um Akku zu sparen schalte ich den Monitor gerne ab und arbeite mit dem Sucher, was aber mit dieser Kamera keinen sonderlichen Spaß macht.


Ich bin froh, dass sie überhaupt einen hat - hab in heute beim Sonnenlicht gebraucht, denn da war im Monitor nicht mehr viel zu sehen. Was mich tröstet: ich hab noch keine andere gesehen, die das besser macht.


Zitat von Eddy:

- Monitor:
Eine praktische Überlegung: Bei meiner DC-5300 ist der Monitor leicht im Gehäuse versenkt, hier steht er eher leicht vor. Hier ist höllische Vorsicht geboten, um den Monitor nicht durch eine Unachtsamkeit zu beschädigen.


Haben mittlerweile fast alle, das ist ein Tribut an das kleine Gehäuse

Zitat von Eddy:

- Verarbeitung:
Die Verarbeitung wirkt auf mich nicht sonderlich stabil. Das Batterie- bzw. Kartenfach machen einen primitiv verarbeiteten Eindruck.

Hab bei meiner Fuji Finepix E500 und Pentax Optio 330 den gleichen Eindruck. Die Pentax hat seinerzeit dreimal so viel gekostet.


Zitat von Eddy:

Das umfangreiche Zubehör kann kein Kaufargument sein. Dieses bekommt man im Internet bekanntlich inzwischen ziemlich günstig.


Und ob das ein Argument ist. Die Tasche, den zweiten Akku, die größere Karte, das Autoladegerät und das Netzteil zum Laden des Akkus in der Kamera, muss ich fast überall dazukaufen und da bin ich bei Markenherstellern schnell bei 100 €

Im Moment sehe ich noch keinen Grund sie zurückzugeben, werde sie aber die nächsten zwei Wochen noch intensiv testen.

27.06.05, 21:08:10

Eddy

(Newbie)

Beiträge: 2
Registriert seit: 04.07.04

Hallo zusammen,
wie gesagt, meine Punkte sind im Vergleich zur DC-5300 zu sehen. Daß die DC-8300 hier nicht schlechter abschneidet ist schon klar. Ich möchte auch nicht behaupten, daß sie nicht ihr Geld wert ist und vergleichbare (Marken-)Kameras mehr kosten (den Satz hab ich irgendwie schon x-fach gelesen freuen ). Wäre es meine erste Digitalkamera würde die Beurteilung vielleicht anders aussehen.
Ich für mich sehe jedoch aktuell keine entscheidende Weiterentwicklung, die die 259 Euro wert sind, wenn man bereits eine einigermaßen akzeptable Digitalkamera besitzt (@Kacki: Da hast Du recht, die Auflösung habe ich unter den Tisch fallen lassen zwinkern ).

Viele Grüße,
Eddy
27.06.05, 21:09:03

Eve

(Mitglied)

Beiträge: 6039
Registriert seit: 11.06.04

DC 8300/DC 8600
Slimline X5/X6/XS7


Ich habe alle Cams ab der DC5300 getestet und nicht wenig mit allen gearbeitet aber die schnellste Auslösefunktion hat die DC8300, es kann doch nicht sein, dass es nur bei mir so ist.

Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit und Zivilcourage sind Voraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben!
27.06.05, 22:01:54

ichbins

(Member)

Beiträge: 14
Registriert seit: 07.05.05

nix

ich find se auch geil....
hübsch vor allem
schöne fotos video auch mehr als 30sec
28.06.05, 18:28:40

Gast

(Senior Member)

Beiträge: 929
Registriert seit: 04.07.04

DC 8600
DC 8300
Slimline X5/6/XS7
DC 6300
DC 5300

@ichbins wink2
hab die Video-Funktion auch probiert und finde sie mehr als dürftig.
- geringe Auflösung (nicht zeitgemäß)wütend
- die Tonaufnahmen sind leider total schlecht:
Kamerageräusche 75% und aufgenommene Sprache wie im Hintergrund 15%

Ist das bei euch auch so - oder ist da etwas an der Kamera nicht in Ordnung ??

Bitte freudlicht um Antworten - Danke.
29.06.05, 11:34:20

Tombo

(Member)

Beiträge: 10
Registriert seit: 09.05.05

DC 8300

also die Videofunktion ist nicht so toll. War die X5 deutlich besser meiner Meinung nach.
Geräusche der Kamera sind zu laut und die Sprache kommt nicht wirklich raus. Aber für ein bischen spassige Videos reicht es. Für mehr allerdings nicht. Leider wütend
29.06.05, 13:29:23

Kacki

(Experte)

Beiträge: 4531
Registriert seit: 21.06.04

Tevion SZ8
(August '12)
Traveler DC-XZ6
(Juni '07)
Canon EOS 400D
(Herbst '06)
Traveler DC 8300
(Herbst '05)
Traveler DC 5300
(Herbst '03)
Olympus C920Z
(Herbst '99)

Zitat von Gast:

Kamerageräusche 75% und aufgenommene Sprache wie im Hintergrund 15%


Verrätst Du uns noch, was man zu den fehlenden 10% hört? lachenlachen

Nein, Spaß beiseite, die DC5300 war da auch schon so. Diese Tonaufnahmefunktion ist wohl nur als "Memofunktion" gedacht, um Kommentare zu den Fotos festzuhalten. Daher sollte man die Videofunktion, die das Micro dann natürlich mitnutzt, nicht allzu ernst nehmen!

Gruß,
Kacki
29.06.05, 15:15:57

Malocher

(Newbie)

Beiträge: 3
Registriert seit: 29.06.05

SuperSlim XS7/EOS400D

Hallo liebe Leute!

Ich bin seit Montag auch stolzer Besitzer der DC 8300 und wollte auch mal meinen Senf zu der Meinungsfindung über diese Cam dazugeben!

Also enttäuscht, wenn man das überhaupt so sagen kann, bin ich höchstens nur von dem klitzekleinen Schiebeschalter für die Modusauswahl. Der hätte wirklich ein klein wenig besser ausfallen können. Naja die 3 Jahre Garantie beruhigen mich dann allerdings in der Hinsicht.

Auch das kleine Rädchen für die Bildauswahl wäre schön gewesen, fehlt aber nicht wirklich und die Bildbetrachtung funtioniert mit den Tasten genauso schnell.

Das waren aber schon die einzigen Wehmutstropfen, die ich für mich sehe. Wichtig ist dabei für mich vor allem immer, was ich mit der Cam alles so anstellen will und was ich vor allem bei anderen Herstellern für mein Geld bekommen hätte. Bei Ebay werden übrigens aktuell Preise um die 320,00€ für diese Cam geboten. Das ist doch auch ein Indiz dafür, daß diese Cam soooo schlecht gar nicht sein kann, wie so oft hier behauptet, oder??

Natürlich habe ich mit der DC 8300 keine Canon Eos 350 D in den Händen, aber für diese Kameraklasse macht sie einfach TOP-Bilder und ist TOP ausgestattet. Wer mehr will, muß sich dann eben in die Königsklasse einkaufen und kann dann auch mehr erwarten. Auch bekomme ich für das Geld bei anderen Herstellern nur annähernd vergleichbare Modelle, dann aber fast ohne Zubehör. Das bezieht sich sowohl auf die Gehäuseverarbeitung als auch auf die technische Aussattung! Ich denke, die Leute, die für diese Cam Testwerte ansetzen, die aus dem Profi-Bereich oder aus der guten alten Negativ-Fotografie kommen sind mit dieser Cam einfach falsch bedient. Wie gesagt, man muß sich vor Augen halten, was man mit dieser Cam so alles anstellen will...!

In meinen Augen ist daher die DC 8300 in Ihrer Klasse unschlagbar.

Ich habe auch die DC 5300 und die DC 6300 gehabt und kann nur sagen, daß ich auch von dem Folgemodell absolut begeistert bin. Die DC 8300 ist das konsequente, verbesserte Nachfolgemodell. Vor allem ist endlich das Klappern des Objektives abgestellt. Das Objektiv der DC 8300 sitzt fest und klappert nicht mehr so wie bei der DC 5300 und der DC 6300, wenn ich die Cam ein weng schüttele (Ich denke alle User dieses Forums wissen wovon ich spreche). Das hat mich mit Freude überrascht.

Auch der 2,5 Zoll Bildschirm begeistert, auch wenn er nicht mehr wie früher im Gehäuse versenkt ist. Wer Angt hat, er könnte schnell defekt sein, sollte daher auf eine Displayfolie zurückgreifen und einfach mal die Kamera-Tasche verwenden.

Alles in allem kann ich nur sagen, das die DC 8300 in meinen Augen für das Geld mal wieder ein absolutes Highlight ist!

So, und jetzt bin ich mal gespannt, wie mein Kommentar von den Enntäuschten Profi-Testern zerrissen wird...! Tschööööööö mit ööööö!

29.06.05, 15:58:52

Salem

(Senior Member)

Beiträge: 416
Registriert seit: 16.05.05

Tevion SZ-8
DC-XZ6
DC-6800
DC-6300
DC-5080
DV-3010
Olympus SP 510UZ

Hallo Malocher,

nööööö.....leider kann ich Deinen Testbericht überhaupt nicht "zerreissen" sondern muß Dir in allen Punkten recht geben. Wir haben die DC-8300 auch seit Montag und selbt in der Automatik-Stellung (also spontan und ohne großes herumgefummel) macht sie Spitzen-Bilder. Wir können uns daher nur Deinem Testbericht anschließen und sagen:
"Geprüft und für gut befunden"

Schau Dir, oder besser gesagt, schaut Euch doch mal die Fotos an die Eve gestern eingetellt hat, die sagen doch wirklich alles. Einfach Klasse!!

Viele Grüße,

Salemwink2




Viele Grüße, Ulrike 0062.gif
29.06.05, 22:45:16

Ulmer4

(Member)

Beiträge: 12
Registriert seit: 30.06.05

DC 8300

freuen
Ich war kurz vor dem Kauf der Ricoh Caplio R 2, habe dann aber wegen schlechter Kritiken Abstand vom Kauf genommen.
Als nun die DC 8300 von Aldi angeboten wurde, und lt.Internet die Premier und die Minox baugleich sein müßten, zum Kauf entschlossen.
Habe schon zahlreiche Bilder unter verschiedensten Bedingungen gemacht und bin total begeistert. Die vielen Einstellmöglichkeiten lassen fast keine Wünsche offen.
Das Zubehör ist super und für diesen Preis, hat man wirklich alles was man braucht. Sogar die Tasche ist top.
Das Display ist sehr gut. Symbole und Schrift ist eindeutig und groß. Auch bei Sonne gut ablesbar.
Der Blitz ist ausreichend und erhellt Zimmer noch mit 4 Meter Entfernung .
Habe versucht mit einem Zusatzblitzgerät mittels Slave eine weitere bzw. bessere Blitzausleuchtung zu erreichen. Dies ist mir aber nicht gelungen. Der Zusatzblitz löst zwar aus, aber die Bilder werden generell fast dunkel, weil die Belichtungsmessung durch das Objektiv erfolgt und die Kamera bei der zu großen Lichtmenge die Blende schließt.
Habe alles möglichen Einstellungen versucht. Die Kamera läßt sich nicht austricksen.

Die Kamera ist klasse!!!!

30.06.05, 22:44:26

Martin

(Spezialist)

1. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2004

2. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2005

Beiträge: 3104
Registriert seit: 17.07.04

Digital:
Nikon Coolpix L10
Traveler DC 8300
Fujifilm FinePix S9600
Analog:
Olympus OM-System

@All

Ich melde mich nach ein paar Tagen Urlaub wieder im Forum zurück, und habe mir mal die Comments zur DC8300 angesehen. Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt, mir diese zuzulegen, allerdings bin ich mit meiner DC5300 auch absolut zufrieden, und ich spiele eher mit dem Gedanken, mir in den nächsten 12 Monaten mal eine Digital-SLR-Cam in der 8 MPix-Klasse zuzulegen.

Wir sind inzwischen, was die Kompakt-Sucher-Kameras betrifft, bei allen Herstellern auf recht hohem Leistungsniveau, und auch die Aldi-Cam ist sicher vom Preis-/Leistungsverhältnis (incl. Zubehör, Service, Garantie usw.) super. Sie hat natürlich den Beigeschmack "die ist ja von Aldi" statt von Canon, Olympus, Nikon... und daher wird es immer Leute geben, die über diese Aldi-Cams die Nase rümpfen.

Nur eins noch zum Nachdenken: Die DC8300 kostete z. B. 259 Euro. Das sind immer noch eigentlich 520 DM, und man vergißt manchmal, dass das recht viel Geld ist / war. Wer sich vor dem Teuro eine (normale) Cam für 500 DM kaufte, konnte auch mit Recht etwas Solides verlangen. Dass die Markengeräte dann eher noch teurer sind, ist halt eine Tatsache.

Bei allem Licht und Schatten hier in den Diskussionen meine ich rauszuhören: Die DC8300 ist im Prinzip ihr Geld wert.

wink2

Grüße aus Koblenz an Rhein und Mosel - 50°17'N, 7°34'E - ( UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal )
01.07.05, 22:03:59

Iwan

(Senior Member)

Beiträge: 153
Registriert seit: 30.07.05

Traveler DC-XZ6
mit abgebrochener
Batteriehalterung

CANON PowerShot SX230 HS

Ich habe die Brando Ultra-Clear auf dem Kameradisplay, gibts bei handy-punkt.net 8,95 €UR und bei Schuberth & Roth 9,90 €UR

Diese Folien benutze ich auch auf meinen PDAs Xda2i + Qtec2020/MDA2
Mit der UltraClear ändert sich an der Durchsichtigkeit nix diese Folie merkt man nicht.
Die entspiegelte Version ist matter und stumpfer, gefällt mir nicht so gut, sie spiegelt diese zwar nicht so wie die Ultra-Clear aber die Lesbarkeit von Details ist lange nicht so gestochen scharf.
31.07.05, 11:19:26

owl666

(Member)

Beiträge: 20
Registriert seit: 29.10.05

Nytech ND-3200

Hallo,
ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu, nachdem ich mir heute die Kamera gekauft habe.
a) ich bin noch unentschlossen, ob ich sie zurückgeben soll (denke aber schon)
b) frage ich mich, ob die sehr lauten Geräusche normal sind
c) jetzt folgt der "Zeriss":

1) Die Kamera ist nicht sonderlich stabil gebaut (v.a. Batteriefach), wird im Betrieb extrem warm (das gilt auch für die mitgelieferte SD-Karte)
2) Der Automatik-Modus ist ziemlich unbrauchbar, erzeugt relativ verschwommene/unscharfe Bilder.
3) Die Bilder sind meiner Meinung nach oftmals nicht farbgetreu (v.a. bei Sonnenlicht)
4) Das "Rauschen" ist recht stark
5) Bilder sind überwiegend von nicht so toller Qualität, unabhängig von den Einstellungen
6) s/w-Modus ist IMHO komplett für die Katz' (sehr starkes Rauschen, Unschärfe, etc.)
7) Im Makro-Modus ist oftmals nur ein winziger Bereich wirklich scharf (z.B. ein Teil vom Kopf meines Wellensittichs) und der Rest vom Vogel recht unscharf, zum Bildrand hin noch unschärfer...

Viele Grüße,
das Eul
03.11.05, 12:12:02

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11844
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von owl666:
Hallo,
ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu, nachdem ich mir heute die Kamera gekauft habe.
a) ich bin noch unentschlossen, ob ich sie zurückgeben soll (denke aber schon)
b) frage ich mich, ob die sehr lauten Geräusche normal sind
c) jetzt folgt der "Zeriss":

1) Die Kamera ist nicht sonderlich stabil gebaut (v.a. Batteriefach), wird im Betrieb extrem warm (das gilt auch für die mitgelieferte SD-Karte)
2) Der Automatik-Modus ist ziemlich unbrauchbar, erzeugt relativ verschwommene/unscharfe Bilder.
3) Die Bilder sind meiner Meinung nach oftmals nicht farbgetreu (v.a. bei Sonnenlicht)
4) Das "Rauschen" ist recht stark
5) Bilder sind überwiegend von nicht so toller Qualität, unabhängig von den Einstellungen
6) s/w-Modus ist IMHO komplett für die Katz' (sehr starkes Rauschen, Unschärfe, etc.)
7) Im Makro-Modus ist oftmals nur ein winziger Bereich wirklich scharf (z.B. ein Teil vom Kopf meines Wellensittichs) und der Rest vom Vogel recht unscharf, zum Bildrand hin noch unschärfer...

Viele Grüße,
das Eul


Habe im Moment leider keine Zeit dir zu antworten..

Aber nur soviel, die Auslösegeräusche der Cam lassen sich im Menue abschalten.

2. In der kurzen Zeit kannst du dich mit so einem hightech Gerät gar nicht auseinander setzen. Die Cam kann nicht besser sein als der Fotograf.

3. Hast du 2 Wochen für die Rückgabe Zeit, warum überstürzen.

4. Lies doch mal die Bedienungsanleitung und probiere mal in Ruhe.....

5. Es gibt im Forum genug Bilder von toller Qualität. Natürlich hängt das Gelingen von den richtigen Einstellungen ab.

6. Bei schwierigen Lichtverhältnissen oder Nachtaufnahmen sollte man ein Stativ verwenden.

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
03.11.05, 12:41:31

Eve

(Mitglied)

Beiträge: 6039
Registriert seit: 11.06.04

DC 8300/DC 8600
Slimline X5/X6/XS7

@owl666,

stell das Geräusch doch einfach ab! Meine Cam ist total leise!
Über das Batteriefach kann ich nicht meckern, das hält bei mir schon seit Nov. 2003 an der DC5300.
So, ich hab mich mal umgedreht und auf A kurz geknipst,
die Farbtreue ist exact.





Wenn Deine Nytech ND-3200 wesentlich besser ist, zeig doch bitte mal Bilder davon!freuen


Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit und Zivilcourage sind Voraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben!
03.11.05, 13:06:16

Iwan

(Senior Member)

Beiträge: 153
Registriert seit: 30.07.05

Traveler DC-XZ6
mit abgebrochener
Batteriehalterung

CANON PowerShot SX230 HS

Zitat von Eve:
So, ich hab mich mal umgedreht und auf A kurz geknipst......


Gut schauts bei Dir aus, haste ein Zimmer frei für mich? zwinkern

Deine Bilder sind wie immer "Spitze"
03.11.05, 16:45:57

Eve

(Mitglied)

Beiträge: 6039
Registriert seit: 11.06.04

DC 8300/DC 8600
Slimline X5/X6/XS7

@Iwan, dankeschön!freuen

wie, eine Wand reicht Dir schon? lachenlachenlachenlachenlachen

Gerechtigkeit, Wahrhaftigkeit und Zivilcourage sind Voraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben!
03.11.05, 18:04:27

owl666

(Member)

Beiträge: 20
Registriert seit: 29.10.05

Nytech ND-3200

Hi,
@Thomas:
Zitat:
Aber nur soviel, die Auslösegeräusche der Cam lassen sich im Menue abschalten.

Um die geht es gar net, denn die habe ich ausgeschalten. Es war eher von Anfang an ein sehr seltsames - wohl mechanisches - Geräusch, das so eine Art "Klackern" war, ausserdem der Motor (oder was auch immer) des Zooms ziemlich laut.

Zitat:
2. In der kurzen Zeit kannst du dich mit so einem hightech Gerät gar nicht auseinander setzen. Die Cam kann nicht besser sein als der Fotograf.

Ich fürchte doch zwinkern Ich kriege halt nur Fotos zustande, die v.a. an den Rändern hin, "ausgefranzt" sind. Automatikmodus konnte man komplett vergessen. Mit manuell ging es - einigermaßen - aber auch ziemlich problematisch (eben immer noch ausgefranzte Ränder, Rauschen, schlechte Farben usw.) Verglichen mit meiner ur-ur-ur-ur-uralten Nytech irgendwas 3200 für 99 EUR zwinkern Im Automatik-Modus habe ich einen Wellensittich, der (im realen Leben: weiß-blau) hell-türkis war (sehr blass) ... Und im manuellen Modus (mit den versch. Modi gespielt - das "beste" Ergebnis war ein Stück (unterhalb der Kehltupfen) hellblau - aber der Rest des Sittichs war recht unscharf/blass und hatte eben die falsche Farbe) Nur - wenn ich im Urlaub z.B. aus dem Auto rausfotografiere, kann ich schlecht ewig vorher einstellen wie ich was aufnehmen mag. V.a. möchte ich dann auch nicht immer meine DigiMate II (Photodatenbank) herumschleppen müssen. (Bin ein etwas exessiver Fotografierer...) Ausserdem benötigt die Kamera rleativ lange bis sie das anvisierte Objekt scharfgestellt hat...
Und: eine Kamera mit 8.1 MP, die effektiv vielleicht 5 MP nutzen kann um halbwegs brauchbare/rauschfreie Fotos zu produzieren brauche ich nicht. Dann lieber eine mit realen 5 MP...

Zitat:
3. Hast du 2 Wochen für die Rückgabe Zeit, warum überstürzen.

Ist schon weg. Ich mag technische Geräte, welche mich auf Grund ihrer nicht-so-wie-ich-es-mir-vorstellte Funktionalitäten, nicht - deswegen: wieder ab zum Aldi damit, können die ja wieder verkaufen. Lieber spare ich dann auf 'ne digi. Spiegelreflex mit der ich wenigstens

Zitat:
4. Lies doch mal die Bedienungsanleitung und probiere mal in Ruhe.....

Hatte ich... Habe ca. 300 Fotos geschossen gehabt, nur leider nützte das nicht viel...

Zitat:
5. Es gibt im Forum genug Bilder von toller Qualität. Natürlich hängt das Gelingen von den richtigen Einstellungen ab.

Jap, gibt es - und: ich würde behaupten, dass meine bei 'ner Auflösung von 1024x768 auch recht brauchbar aussehen - nur leider nicht in der ursprünglichen Auflösung... zwinkern

Zitat:
6. Bei schwierigen Lichtverhältnissen oder Nachtaufnahmen sollte man ein Stativ verwenden.

Weiß ich - aber Sonnenlicht (davon hatten wir bzw. ich heute reichlich) ist z.B. net wirklich schwierig. .. zwinkern

BTW, hier mal genau, was ich anprangere - einmal das "Original in verkleinerter Version" und dann (das "grieselige" Foto) ein Ausschnitt aus dem Foto in Original-Auflösung....
Planze - kleine Version
Pflanze in Original-Auflösung...

@eve: Leise - das konnte ich von der meinigen nicht behaupten zwinkern

Viele Grüße,
das Eul
03.11.05, 20:02:29

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11844
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Es kommt zwar selten vor, aber vielleicht lag ein Defekt vor?

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
03.11.05, 20:24:26

owl666

(Member)

Beiträge: 20
Registriert seit: 29.10.05

Nytech ND-3200

Wäre denkbar (würde v.a. das Klackern etc. erklären, denke ich?) Dann würde zutreffen "auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn" oder anders ausgedrückt "auch ein blindes Eul mal eine defekte Kamera" sowie "Murphy mag mich" zwinkern
Was sagst du zur Qualität der Fotos - bzw. der Unschärfe etc.?
03.11.05, 20:28:16

Martin

(Spezialist)

1. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2004

2. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2005

Beiträge: 3104
Registriert seit: 17.07.04

Digital:
Nikon Coolpix L10
Traveler DC 8300
Fujifilm FinePix S9600
Analog:
Olympus OM-System

@owl666

Zitat:
würde v.a. das Klackern etc. erklären


Das leise Klackern ist das Geräusch, das die elektronisch gesteuerte Blende von sich gibt, wenn die Kamera fokussiert. Ein solches Geräusch machen durchweg alle Digitalkameras.

wink2

Grüße aus Koblenz an Rhein und Mosel - 50°17'N, 7°34'E - ( UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal )
03.11.05, 20:32:12

owl666

(Member)

Beiträge: 20
Registriert seit: 29.10.05

Nytech ND-3200

Zitat von Martin:

Das leise Klackern ist das Geräusch, das die elektronisch gesteuerte Blende von sich gibt, wenn die Kamera fokussiert. Ein solches Geräusch machen durchweg alle Digitalkameras.
wink2

Jap, das weiß ich - aber eben ein _leises_ ... zwinkern Das "Klackern" hörte sich bei der von mir verwendeten Kamera allerdings ca. doppelt so laut an wie bei einer defekten Festplatte mit Headcrash (k.a. wie ich das sonst erklären kann...) - und: es war definitiv lauter als mein CPU-Lüfter... zwinkern Und: auch bei Nicht-Verwendung des Zooms (btw, der war auch total unbrauchbar) klackerte die Kamera - teilweise auch beim "normalen Bewegen" (sprich: Mensch läuft von Platz A nach B, mit Kamera an...)
03.11.05, 20:39:40

Martin

(Spezialist)

1. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2004

2. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2005

Beiträge: 3104
Registriert seit: 17.07.04

Digital:
Nikon Coolpix L10
Traveler DC 8300
Fujifilm FinePix S9600
Analog:
Olympus OM-System

@owl666

Zitat:
Das "Klackern" hörte sich bei der von mir verwendeten Kamera allerdings ca. doppelt so laut an wie bei einer defekten Festplatte mit Headcrash


Zitat:
Und: auch bei Nicht-Verwendung des Zooms (btw, der war auch total unbrauchbar) klackerte die Kamera - teilweise auch beim "normalen Bewegen"


Nach der Schilderung ist doch eigentlich ziemlich klar, dass da ein Defekt vorliegt. So reagiert doch keine intakte Kamera.

Grüße aus Koblenz an Rhein und Mosel - 50°17'N, 7°34'E - ( UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal )
03.11.05, 21:14:15

owl666

(Member)

Beiträge: 20
Registriert seit: 29.10.05

Nytech ND-3200

Zitat von Martin:

Nach der Schilderung ist doch eigentlich ziemlich klar, dass da ein Defekt vorliegt. So reagiert doch keine intakte Kamera.

Ich weiß es nicht. Vermuten würde ich es. Aber inwiweit das die Schärfe usw. beeinträchtigt lässt sich halt so nicht 100 % sagen und Vergleichswerte habe ich nicht... (vielleicht sollte ich mal morgen noch gucken ob ich die noch bei nem anderen Aldi wo auftreiben kann? *grübel* )
03.11.05, 21:24:17

sorbalex

(Member)

Beiträge: 14
Registriert seit: 04.11.05

Canon PS A620

Hi,
besitze auch seit gestern dieses Gerät. Leideer wackelt bei meiner Kamera das Objektiv immernoch wütend wie ein alter Kuhschwanz. Ist das normal und hat dies vielleicht Auswirkungen auf die Aufnahmen?
Was mich noch stört ist der winzige Sucher (Sucher ist eigentlich übertrieben,Gucklöchlein ist der richtige Ausdruck), den hätte man gleich ganz weglassen können. Weiters hat sie nur USB1.1 Schnittstelle, was die Bildübertragung doch sehr verlangsamt. An Digicams hatte ich bisher nur eine Yakumo MegaImage 4.0.

LG
04.11.05, 09:04:03

owl666

(Member)

Beiträge: 20
Registriert seit: 29.10.05

Nytech ND-3200

Hi,
so - ich habe jetzt mir nochmal die Kamera geholt - und kann meine Meinung in keinster Weise verändern: die Bildqualität ist auch mit dieser Kamera schlecht. Dafür "klackert" diese hier weniger.

Im Auto-Modus beider Kameras (Nytech DSC3330 mit 3 MP und Traveler DC-8300 mit 8.1 MP) mal mein Büro (beide Male mit Licht an (im Zimmer) und sch... Wetter geknipst):

Nytech-Büro (Original aus Kamera von "früher" (also vor ein paar Wochen): hier
Traveler-Büro (vorsicht das Original hat 3,8 MB - also falls ihr das haben wollte ("Photo herunterladen")): hier

Genauso meine Vögel... Da sind _Teile_ von denen scharf (falls man das so nennen darf...) Beide Fotos wurden bei schlechtem Licht (Zimmerbeleuchtung) und ebensolchem Wetter aufgenommen (das durchs Fenster fiel):

Nytech-Geier (gestochen scharfe - manuelle - s/w Aufnahme): hier
Traveler-Geier (Ausschnitt vom Kopf, ebenfalls manuell aufgenommen): hier

Guckt euch vielleicht v.a. mal die Originale auch an (also halt Original-Größe usw.) - da sind die Qualitätsunterschiede extrem deutlich. Wie gesagt - der Vergleich wird zwischen einer ein paar Jahre alten 3 MP-Kamera und einer brandaktuellen 8.1 MP-Kamera durchgeführt...

@sorbex: Also wackeln tut das Objektiv hier net... O_o Und das mit dem Sucher: ack. USB-Problematik: ext. Kartenlesegerät od. Photodatenbank? zwinkern

Viele Grüße,
das Eul
04.11.05, 09:13:09
Schnelle Antwort direkt hier - sonst auf den Antwort Button rechts klicken!

Beitrag erstellen

Board Code? HTML? Smilies? E-Mail bei neuen Antworten?

Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
6 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Bilder total grobkörnig
26 28123
18.11.10, 06:58:45
Gehe zum letzten Beitrag von dl3mcj
Gehe zum ersten neuen Beitrag Schnell mal zwischendurch ein paar Testbilder erstellt
15 23877
19.12.06, 22:15:17
Gehe zum letzten Beitrag von Martin
4 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Diskussion um Traveler Cams
6 15216
20.01.06, 01:12:18
Gehe zum letzten Beitrag von Leonard
Gehe zum ersten neuen Beitrag Nächsten Do bei Aldi: mp3-player und navi
12 14504
28.10.06, 15:23:37
Gehe zum letzten Beitrag von Thomas
Gehe zum ersten neuen Beitrag Inhalt
12 99560
11.10.07, 21:49:49
Gehe zum letzten Beitrag von dl3mcj
sitemap
Ausführzeit: 0.0931 sec. DB-Abfragen: 16
Der Counter läuft seit dem 02.04.2006.
Erfasst werden nur Direktaufrufe zu den Seiten.
Nicht erfasst sind Aufrufe über den eingebauten Feedreader.
Feedreaderaufrufe fehlen in der Statisik und der Onlineliste,
somit liegen die echten Zugriffszahlen über den angezeigten Werten.
Besucher gesamt: 6.631.102
Besucher heute: 444
Besucher gestern: 1.209
Max. Besucher pro Tag: 6.996
gerade online: 3
max. online: 305
Seitenaufrufe gesamt: 40.442.572
Seitenaufrufe diese Seite: 2
Statistiken
Google
Powered by: phpMyForum 4.1.17 © Christoph Roeder