Autor Nachricht

Gast

(Senior Member)

Beiträge: 929
Registriert seit: 04.07.04

DC 8600
DC 8300
Slimline X5/6/XS7
DC 6300
DC 5300

Hallo,

ich habe mir soeben die Bedienungsanleitung durchgelesen. Die Ausstattung scheint ja gar nicht so schlecht zu sein.

Es sind jedoch folgende Fragen offen geblieben:

1. Aldi gibt die Auslösezeit mit sehr kurz an. Kann jemand dazu Werte nennen?

Es wird immer beschrieben: erst auf das Motiv richten, dann den Auslöser halb herunterdrücken (dabei werden Focus und Belichtung festgehelaten) und danach auslösen. Das machen alle Kameras sehr schnell.

Wie ist es denn bei einem Schnappschuß: Kamera auf ein Ziel richten und dann (sozusagen ohne Vorwarnung) auslösen.


2. Die Blitzreichweite wurde mit nur 2,9 m angegeben. Das erscheint mir selbst für normale Räumen nicht besonders reichlich.

Wie wichtig ist die Blitzreichweite bei Digitalkameras denn wirklich?
23.06.05, 09:25:24

wyschy

(Senior Member)

Beiträge: 687
Registriert seit: 15.06.04

Olympus C5050

Zitat:
Die Blitzreichweite wurde mit nur 2,9 m angegeben. Das erscheint mir selbst für normale Räumen nicht besonders reichlich.

Das ist in der Tat ziemlich mickrig, aber bei der geringen Baugroesse auch nicht unueblich. Wenn die Kamera wenigstens einen Blitzschuh oder wenigstens einen Anschluss fuer einen externen Blitz haette, koennte man darueber hinwegsehen.

Einzige Moeglichkeit: Blitzschiene an das Stativgewinde schrauben und einen ext. Blitz mit Slave-Funktion aufstecken, damit experimentieren, bis man ein Gefuehl fuer saubere Ergebnisse hat. Um manuelle Einstellungen bei den Belichtungsparametern kommt man dabei allerdings nicht herum, die Automatik der Kamera "weis" ja nichts vom ext. Blitz zwinkern .

Zitat:
Wie wichtig ist die Blitzreichweite bei Digitalkameras denn wirklich?

Kommt auf den Verwendungszweck an. Will ich ein paar Schnappschuesse am Strand, ein paar Sehenswuerdigkeiten und ab und zu mal Tante Lotte beim 70sten fotografieren, reicht es aus.
Ein Hallenturnier, eine groessere Gesellschaft in der Kneipe, Exponate in einem Museum usw. werden damit kaum funktionieren.
Letzteres kann man mit Hilfe eines Statives bei AL aufnehmen, die Hochzeitsgesellschaft bei der Brautentfuehrung im Bierkeller wird bei einer Reichweite von knapp 3m eher leer ausgehen.

Spielend Foerdern
Zitat:Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer (Seneca)
23.06.05, 10:57:42

Gast

(Senior Member)

Beiträge: 929
Registriert seit: 04.07.04

DC 8600
DC 8300
Slimline X5/6/XS7
DC 6300
DC 5300

Hallo zusammen,

ich habe mir auch die neue Traveler 8300 geholt.
Die Blitzreichweite scheint ganz ok zu sein.
Scheinbar kann man die Blitzintensität aber nicht drosseln. Bei meiner "alten Traveler SX410" war dies möglich.

Bei geringem Abstand (<1 m) werden so alle mit Blitz fotografierten Bilder zumindest in der Mitte überbelichtet.
Gibt es da nicht dochnoch eine Einstellungsmöglichkeit ??

Beste Grüße
2gutenacht.gif


29.06.05, 23:19:00

KumpelAnton

(Member)

Beiträge: 31
Registriert seit: 22.06.05

-

Zitat von Gast:

Bei geringem Abstand (<1 m) werden so alle mit Blitz fotografierten Bilder zumindest in der Mitte überbelichtet.
Gibt es da nicht dochnoch eine Einstellungsmöglichkeit ??


Das ist mir auch aufgefallen. Was ich nicht verstehe, ist, dass die Kamera im normalen Blitzmodus einen Vorblitz aussendet, aber diesen wohl nicht zum Einmessen benutzt. Hab ich die Anleitung mal wieder zu schlampig gelesen oder kann man den auch ausschalten?

Noch eine Sache die mir aufgefallen ist:

Wenn ich die Kamera einschalte und die erste Aufnahme eine Innenaufnahme bei schwachen Lichtverhältnissen ist, wird der Blitz nicht automatisch zugeschaltet. Erst wenn ich einmal durch alle Blitzmodi durchgezappt habe, arbeitet die Automatik korrekt.

30.06.05, 12:48:57

wyschy

(Senior Member)

Beiträge: 687
Registriert seit: 15.06.04

Olympus C5050

Zitat:
Bei geringem Abstand (<1 m) werden so alle mit Blitz fotografierten Bilder zumindest in der Mitte überbelichtet.


Evtl. kann es helfen, den Auto-Modus mal zu verlassen:

Belichtungszeit auf 1/60 und Blende so klein wie moeglich (groesstmoegliche Blendenzahl), mit diesen Werten ein wenig experimentieren.

Unterhalb einer bestimmten Entfernung (abhaengig vom Objektivtubus) wird der Blitz nahezu unbrauchbar sein, da er zum Einen den Schatten des Objektives erzeugt, zum Anderen, weil er sich wirklich nicht mehr vernuenftig dosieren laesst. Hier wuerde ein geeigneter Slave-Blitz evtl. Abhilfe schaffen, ansonsten AL (Avaiable Light), also mit Stativ und Selbst/Fern-Ausloeser.

Spielend Foerdern
Zitat:Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer (Seneca)
30.06.05, 13:02:32

KumpelAnton

(Member)

Beiträge: 31
Registriert seit: 22.06.05

-

Zitat von wyschy:
Hier wuerde ein geeigneter Slave-Blitz evtl. Abhilfe schaffen...

Jetzt hast du mich neugierig gemacht. Einen Slave-Blitz von Metz hab ich, doch was soll der bringen, außer noch mehr Licht und noch größere Überbelichtung?
30.06.05, 18:35:01

wyschy

(Senior Member)

Beiträge: 687
Registriert seit: 15.06.04

Olympus C5050

Zitat:
doch was soll der bringen, außer noch mehr Licht und noch größere Überbelichtung?


Mit den entsprechenden Einstellungen (siehe meinen vorigen Beitrag) ist es damit bei kurzen Entfernungen moeglich, den Schatten des Objektivtubus "wegzublitzen". Der Slave muss halt vernuenftig platziert sein, in diesem Fall eben von der Seite.

Ansonsten den Slave an die Decke (wenn weiss) richten, das sorgt fuer bessere Ausleuchtung.

Allerdings, auch das habe ich bereits beschrieben, wirst Du beim Einsatz eines Slaves um die manuelle Einstellung der Belichtungsparameter und mit Experimenten mit diesen nicht herumkommen.

Spielend Foerdern
Zitat:Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer (Seneca)
30.06.05, 18:46:34

Ulmer4

(Member)

Beiträge: 12
Registriert seit: 30.06.05

DC 8300

Habe versucht mit einem Zusatzblitzgerät mittels Slave eine weitere bzw. bessere Blitzausleuchtung zu erreichen. Dies ist mir aber nicht gelungen. Der Zusatzblitz löst zwar aus, aber die Bilder werden generell fast dunkel, weil die Belichtungsmessung durch das Objektiv erfolgt und die Kamera bei der zu großen Lichtmenge die Blende schließt.
Habe alles möglichen Einstellungen versucht. Die Kamera läßt sich nicht austricksen.
04.07.05, 17:12:22

wyschy

(Senior Member)

Beiträge: 687
Registriert seit: 15.06.04

Olympus C5050

Zitat:
Habe alles möglichen Einstellungen versucht.


Wenn mich nicht alles taeuscht, besitzt die Traveler einen komplett manuellen Modus, in dem man Zeit und Blende selber manuell einstellen kann. Diese Einstellungen werden von der Kamera nicht selbststaendig veraendert, sonst waere das ein ziemlicher Krampf.

Zitat:
weil die Belichtungsmessung durch das Objektiv erfolgt und die Kamera bei der zu großen Lichtmenge die Blende schließt.


Die Belichtungsmessung erfolgt i.d.R. vor dem eigentlichen Ausloesen, zu diesem Zeitpunkt weis die Kamera nichts vom Blitz, moechte mich da aber nicht festlegen.

Ferner wird die Kamera die Blende kaum weiter als F:8 schliessen koennen, mit Zusatzblitz solltest Du da auch ein paar Meter kommen.

Das Problem liegt meines Erachtens eher in der Synchronisation des Blitzes. Der Zusatzblitz loest entweder mit dem Messblitz (falls vorhanden) der Kamera und damit zu frueh oder evtl. erst verzoegert mit dem Hauptblitz und damit zu spaet aus.

Fuer viele Blitzgeraete gibt es dafuer Adapter fuer die jeweilige Kamera, die das Verhalten des Kamerablitzes "kennen" und damit den Slave korrekt steuern.

Evtl. spielen einfach Deine Kamera und Dein Blitz nicht zusammen, evtl. besitzt die Kamera keinen manuellen Modus oder Du musst einfach weiter experimentieren. M.E. trifft auf Dein Problem ersteres zu, es gibt hier allerdings auch irgendwo einen Thread darueber, wie bzw. welchen Slave man fuer die Traveler (allerding 5600) benutzen kann, probier's mal mit der Suchfunktion zwinkern .

Ach ja, die Belichtungszeit sollte so zwischen 1/30 und 1/80 liegen, eher laenger.

Spielend Foerdern
Zitat:Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer (Seneca)
04.07.05, 20:25:06

Ulmer4

(Member)

Beiträge: 12
Registriert seit: 30.06.05

DC 8300

Danke für deine Hinweise, aber leider stimmt das so nicht ganz.
Die Kamera führt eine sog. TTL-Messung durch das Objektiv durch.
Das heißt, während des Auslösens löst der Blitz der Traveler den Slave aus und löst gleichzeitig im Millisekundenbereich den Zusatzblitz aus.
Die TTL-Messung bekommt nun eine große Lichtmenge und macht die Blende zu, so daß die Bilder ganz dunkel werden.
Die automatische TTL-Messung läßt sich nicht ausschalten, weil die Kamera nicht für einen Zusatzblitz vorgesehen ist.
Ich kann natürlich auf Manuell-Modus sowohl Blende und Zeit verstellen, doch ändert es am Ergebnis nichts.


06.07.05, 22:27:21

wyschy

(Senior Member)

Beiträge: 687
Registriert seit: 15.06.04

Olympus C5050

Zitat:
Die automatische TTL-Messung läßt sich nicht ausschalten, weil die Kamera nicht für einen Zusatzblitz vorgesehen ist.


Schade

Zitat:
Ich kann natürlich auf Manuell-Modus sowohl Blende und Zeit verstellen, doch ändert es am Ergebnis nichts.


Das ist dann aber ein gehoeriger Nachteil der Kamera, wenn "manuell" dann doch nicht manuell ist. Ich wollte mir von meiner Kamera nicht sagen lassen, was zu tun ist zwinkern .

Spielend Foerdern
Zitat:Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer (Seneca)
07.07.05, 18:53:58

Tom2

(Junior Member)

Beiträge: 6
Registriert seit: 01.08.05

DC 8300 (Revue DC-8000)

Hallo Alle! wink2

Hier ist mein Foto das ich gestern gemacht habe. Wie man sieht das typische Überbelichten mit Blitz bei Aufnahmen von Objekten unter 1 Meter Entfernung. wallbash.gif

EXIF-Auszug für die Profis:
ExposureTime - 1/50 seconds
FNumber - 2.80
ExposureProgram - Normal program
ISOSpeedRatings - 200
ComponentsConfiguration - YCbCr
ShutterSpeedValue - 1/51 seconds
ApertureValue - F 2.83
ExposureBiasValue - 0.00
MaxApertureValue - F 2.93
MeteringMode - Center weighted average
LightSource - Auto
Flash - Fired
FlashPixVersion - 0100
ExposureMode - Auto
WhiteBalance - Auto
DigitalZoomRatio - 1.00 x
FocalLengthIn35mmFilm - 35 mm

Weiß jemand einen Rat wie man solche Aufnahmen vermeiden kann?

Gruß wink2

P.S. Hab natürlich das Bild hier verkleinert hochgeladen damit es nicht so eine lange Zeit beim Anzeigen benötigt.
Dateianhang:

 blitzlicht40.jpg (43.24 KByte | 575 mal heruntergeladen | 24.28 MByte Traffic)

04.08.05, 18:31:05

Martin

(Spezialist)

1. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2004

2. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2005

Beiträge: 3104
Registriert seit: 17.07.04

Digital:
Nikon Coolpix L10
Traveler DC 8300
Fujifilm FinePix S9600
Analog:
Olympus OM-System

@Tom2

Ja, vermeiden kannst Du das mit einem externen Blitz (d. h. einer, der nicht direkt über dem Objektiv sitzt wie bei den kleinen Digitalkameras) oder indem Du eben nicht blitzt. Du musst Dir ja nur vorstellen, dass bei einer solch kurzen Entfernung das Objekt mit Licht überflutet wird - da ist der Sensor schlicht überfordert.

Bei SLR-Kameras gab es für solche Dinge extern aufsteckbare Blitzgeräte oder Ringblitze. Aber das sind auch ganz andere Preisklassen.

Grüße aus Koblenz an Rhein und Mosel - 50°17'N, 7°34'E - ( UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal )
04.08.05, 18:57:49

Thomas

(Administrator)

Beiträge: 11845
Registriert seit: 10.06.04

DC-XZ6 DC-8600/8300
Slimline X5/6/7
DC-5300/6300

Zitat von Tom2:
P.S. Hab natürlich das Bild hier verkleinert hochgeladen damit es nicht so eine lange Zeit beim Anzeigen benötigt.


Jo, in der vollen Auflösung wer das sowieso nicht gegangen, da wir ein Limit auf 200KB eingestellt haben.

Was mich intressieren würde, auf welchen Modus war die Cam eingestellt, und welche Untereinstellungen wurden verwendet.

Wie und mit was war der Raum ausgeleuchtet?

Grüße aus Schwarzenbach Saale in Oberfranken.
04.08.05, 19:03:07

Tom2

(Junior Member)

Beiträge: 6
Registriert seit: 01.08.05

DC 8300 (Revue DC-8000)

Hallo!

Die Kamera war auf "A"-Automatik-Modus und der Blitz auch auf automatisch. Hab ein Foto mit Makro-Einstellung und eines normal (ohne Makro) gemacht. Beide sehen gleich aus.

Hab einen Auszug der EXIF beim Text zum Bild bei der vorherigen Nachricht mitangegeben. Hoffe die Fragen zu der von der Automatik gewählten Belichtungszeit, Blende usw können damit beantwortet werden.

Da man bei dieser Kamera, wie bereits von anderen hier beschrieben wurde, keinen Zusatzblitz verwenden kann, geht leider diese Lösung nicht.

Danke im voraus für eure Hilfe
04.08.05, 19:22:02

Tom2

(Junior Member)

Beiträge: 6
Registriert seit: 01.08.05

DC 8300 (Revue DC-8000)

...es war in einem (China-)Restaurant mit wenig, gemütlicher und schumriger Beleuchtung. Nur ein paar Lampions und die üblichen Leuchten übern Tisch. Also eher dunkel.

Hab noch ein drittes Bild versucht mit ausgeschaltetem Blitz. Das ist natürlich (ohne Stativ) verwackelt. Laut EXIF: 2,8er Blende und 1/2 Sekunde Belichtungszeit. Aber die Helligkeit und die Farben sind ok.
04.08.05, 19:26:14

Tom2

(Junior Member)

Beiträge: 6
Registriert seit: 01.08.05

DC 8300 (Revue DC-8000)

...hier das verwackelte dritte Bild ohne Blitz, für alle die es interessiert...
Dateianhang:

 ohneblitz40.jpg (29.39 KByte | 596 mal heruntergeladen | 17.1 MByte Traffic)

04.08.05, 19:35:23

Martin

(Spezialist)

1. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2004

2. Gewinner des Bilderwettbewerbs 2005

Beiträge: 3104
Registriert seit: 17.07.04

Digital:
Nikon Coolpix L10
Traveler DC 8300
Fujifilm FinePix S9600
Analog:
Olympus OM-System

@Tom2

Für solche Situationen ist ein kleines Tischstativ absolut zu empfehlen. Klein, kann man immer mitnehmen, und die Bilder werden richtig gut. Natürlich sollte auch sas Motiv sich nicht heftig bewegen (und keiner an den Tisch stoßen) wallbash.gif

Grüße aus Koblenz an Rhein und Mosel - 50°17'N, 7°34'E - ( UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal )
04.08.05, 21:51:16

KumpelAnton

(Member)

Beiträge: 31
Registriert seit: 22.06.05

-

@ Tom2:

Das erste Bild läßt mit der Beleichtungskorrektur vermeiden. Aus dem Bauch heraus würde ich hier einen Wert von - 1,0 vorgeben. Auf dem Monitor sieht dann das Bild vor dem Auslösen unterbelichtet aus, danach wird es aber richtig angezeigt.

Experimente mit meinem Metz-Slaveblitz haben bei solchen Aufnahmen fast keinen Unterschied gebracht. Bei seitliche Beleuchtung wurden Objekte im Vordergrund etwas plastischer dargestellt. Erfolgreich war aber die Verlängerung der Reichweite auf ca. 5 m, was bei der letzten Garagenfete die nächtlichen Bilder gerettet hat.freuen
05.08.05, 07:04:34

Tom2

(Junior Member)

Beiträge: 6
Registriert seit: 01.08.05

DC 8300 (Revue DC-8000)

Hallo Alle wink2

Zuerst mal dank an alle die sich meinem Problem angenommen haben. danke.gif

Habe die Aufnahmesituation nachstellt und alles mögliche ausprobiert bis ich den "Fehler" entdeckt habe.

Die Kamera produziert solche "Geister"-Bilder wenn eine Lichtquelle mit im Bild ist. Bei meinen "Restaurantbilder" war es die rote Lampe rechts. Immer wenn eine Lampe hinter/bei der Person mit im Bild war wurde die Person total überbelichtet. Da fiel es mir ein, irgendwo hatte ich mal gelesen das man unbedingt vermeiden soll das (Sonnen)licht direkt ins Objektiv fällt.

Hab das zum Vergleich auch mit einer Canon Ixus 50 durchgetestet. Die macht diesen "Fehler" nicht und hat alles richtig belichtet.

Gruß Tom2 wink2
06.08.05, 08:40:56
Schnelle Antwort direkt hier - sonst auf den Antwort Button rechts klicken!

Beitrag erstellen

Board Code? HTML? Smilies? E-Mail bei neuen Antworten?

Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Inhalt
12 121217
11.10.07, 21:49:49
Gehe zum letzten Beitrag von dl3mcj
Gehe zum ersten neuen Beitrag Teil 1
8 16860
17.06.04, 00:10:27
Gehe zum letzten Beitrag von Thomas
Gehe zum ersten neuen Beitrag Neue Digitalkamera bei ALDI-Süd
63 30128
10.05.05, 12:56:07
Gehe zum letzten Beitrag von ichbins
Gehe zum ersten neuen Beitrag Traveler gegen Nikon
38 30081
17.12.04, 06:55:22
Gehe zum letzten Beitrag von wyschy
23 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Erfahrungsbericht Traveler DC 8600
39 16264
02.12.06, 13:53:13
Gehe zum letzten Beitrag von amueller
sitemap
Ausführzeit: 0.0882 sec. DB-Abfragen: 16
Der Counter läuft seit dem 02.04.2006.
Erfasst werden nur Direktaufrufe zu den Seiten.
Nicht erfasst sind Aufrufe über den eingebauten Feedreader.
Feedreaderaufrufe fehlen in der Statisik und der Onlineliste,
somit liegen die echten Zugriffszahlen über den angezeigten Werten.
Besucher gesamt: 7.869.211
Besucher heute: 744
Besucher gestern: 1.876
Max. Besucher pro Tag: 7.294
gerade online: 13
max. online: 305
Seitenaufrufe gesamt: 46.295.665
Seitenaufrufe diese Seite: 1
Statistiken
Google
Powered by: phpMyForum 4.1.17 © Christoph Roeder