Mondschattenleuchten

original Thema anzeigen

25.10.04, 18:31:27

Kacki

geändert von: Thomas - 25.10.04, 20:27:41

...oder wie kann man dieses Phänomen sonst nennen? Leuchtet der Mond auf seiner Schattenseite, weil das reflektierte Sonnenlicht der Erde ihn anstrahlt?

Auf dem Mond ist sozusagen "Vollerde"?

Wieder mal ein Rätsel von mir. Was meint Ihr?




Gruß,
Kacki
25.10.04, 21:37:48

horo

Hi Kacki,

das beschriebene Phänomen heißt "Aschlicht". Ursache, wie Du es vermutetest. yellowyes[1].gif

Ciao Martin
25.10.04, 21:38:08

horo

Hi Kacki,

das beschriebene Phänomen heißt "Aschlicht". Ursache, wie Du es vermutetest. yellowyes[1].gif

Ciao Martin
26.10.04, 00:45:58

Kacki

geändert von: Kacki - 26.10.04, 00:48:29

Hi Martin,

herrlich - Du hast mir wirklich ein Rätsel gelüftet, das mich schon seit meiner Kindheit quält!
Kaum zu glauben, selbst mit Google findet man unter dem Begriff 'Aschlicht' mehr Schreibfehler als Treffer!!! Gerade mal eine Referenz beschreibt dieses Phänomen. Und ich erinnere mich noch an meine jungen Jahre, in denen ich in irgendeinem Fachbuch (kann derzeit auch schon ein älteres gewesen sein) gelesen hatte, dass dieses Phänomen noch ungeklärt sei (3 Alternativen standen zur Auswahl: Die Reflexion von der Erde, eine Atmosphäre auf dem Mond und statische Entladungen).

Hmmm... super, danke Dir!

Woher wusstest Du das jetzt eigentlich? Oder ist das allerseits bekannt??? :wall:
Den meisten Leuten, denen ich das Phänomen überhaupt beschreibe, glauben es mir nicht mal... (deshalb ist auch das Foto entstanden!!!).

Gruß,
Kacki
26.10.04, 00:51:06

Thomas

geändert von: Thomas - 26.10.04, 01:09:17

@kacki, ich wußte es z. b. nicht....
Habe lieber auf die Auflösung gewartet...cool.gif

Danke für das Rätsel....
26.10.04, 10:01:56

horo

geändert von: horo - 26.10.04, 10:04:25

Zitat von Kacki:
Woher wusstest Du das jetzt eigentlich? Oder ist das allerseits bekannt??? :wall:
Den meisten Leuten, denen ich das Phänomen überhaupt beschreibe, glauben es mir nicht mal... (deshalb ist auch das Foto entstanden!!!).

Vor vielen Jahren hatte ich in der Oberstufe einen astronomie-begeisterten Physiklehrer, der eine AG anbot, bei der wir nächtelang auf dem Dach saßen. Dabei habe ich nicht nur gelernt, wann der Früling beginnt oder wie ich nach Sternen navigiere, sondern auch der Begriff Aschlicht wurde lang und breit diskutiert (was sagt uns das Spektrum über die Beschaffenheit der Erdoberfläche etc. pp.).

Ciao Martin
P.S.: Sorry für den Doppelpost oben, kann ihn leider nicht selber löschen :confused:
 
Der Counter läuft seit dem 02.04.2006.
Erfasst werden nur Direktaufrufe zu den Seiten.
Nicht erfasst sind Aufrufe über den eingebauten Feedreader.
Feedreaderaufrufe fehlen in der Statisik und der Onlineliste,
somit liegen die echten Zugriffszahlen über den angezeigten Werten.
Besucher gesamt: 6.846.697
Besucher heute: 1.548
Besucher gestern: 1.677
Max. Besucher pro Tag: 7.294
gerade online: 5
max. online: 305
Seitenaufrufe gesamt: 41.517.225
Seitenaufrufe diese Seite: 16
Statistiken
Google
Powered by: phpMyForum 4.1.17 © Christoph Roeder