"Blitz"-lichter

original Thema anzeigen

06.07.06, 23:35:30

Kacki

geändert von: Kacki - 06.07.06, 23:39:02

Auch bei den derzeit verbreiteten Gewittern kann man schöne Fotos machen. Man braucht nur etwas Glück...

Bei der DC8300 (& DC8600) nimmt man am Besten das Motivprogramm Feuerwerk, das belichtet nämlich generell 2 sek. lang und die kann man bei manueller Einstellung nicht einstellen (geht nur bis max. 0,5 sek.).

Bei der DC5300 kann man zum Glück noch über den [M]-Modus eine Belichtungszeit von bis zu 8 sek. (!) einstellen.
Hab' ich gestern leider zu spät entdeckt, und ich habe es mit der DC8300 versucht. Leider ist nix besseres dabei rausgekommen als das hier (ist auch nur ein Ausschnitt aus einem Weitwinkelfoto):
Dateianhang:

 BLITZ1.jpg (13.87 KByte | 543 mal heruntergeladen | 7.36 MByte Traffic)

07.07.06, 11:09:55

Thomas

geändert von: Eve - 07.07.06, 12:25:44

@kacki, Blitze aufnehmen ist generell schwer, da man nie weiss wann und wo die auftreten. Hatte mal mit der DC 8300 in einer Gewitternacht ca. 50 Aufnahmen gemacht, und war hinterher entäuscht, dass nur auf ca. 3 Aufnahmen ein Blitz zu sehen war.
07.07.06, 11:19:06

Kacki

Zitat von Thomas:
@kacki, Blitze aufnehmen ist generell schwer, da man nie weis wann und wo die aufgreten. hatte mal mit der DC 8300 in einer Gewitternacht ca. 50 Aufnahmen gemacht, und war hinterher entäuscht, das nur auf ca. 3 Aufnahmen ein Blitz zu sehen war.


Genauso war es bei dem Bild oben. Das ist eines aus ca. 50 Bildern, und selbst da erschien der Blitz nur am rechten Bildrand, und das obwohl ich den Eindruck hatte, dass es nur so Blitze hagelte...

Ich wollte mal schauen, ob jemand schonmal mehr Glück hatte oder bei dem derzeitigen Wetter vielleicht Luist hat, sein Glück herauszufordern... :)
Die Wahrscheinlichkeit, einen Blitz einzufangen, steigt ungemein mit der max. möglichen Belichtungszeit. Da kann man locker seine "alte" DC-5300 wieder vorkramen, die kann 8 Sekunden!
07.07.06, 11:47:49

shamez23

Ich versteh nicht, warum bei den aktuelleren Kameras diese Einstellung fehlt, vorallem da sie früher mit dabei war.
Von der Hardware her kann ich mir nicht vorstellen, daß es nicht geht.

Vielleicht sollte man mal eine Sammelanfrage/bitte an Traveler schicken. Vielleicht haben wir ja Glück und sie beziehen es in ihr nächstes Update mit ein.

Sonst muß ich für solche Zwecke weiterhin auf die Exilim meiner Freundin zurückgreifen, die ansonsten nicht wesentlich besser ist als die x6. Mehr Modi hat sie und man kann sich auch eigene Modi erstellen und speichern. Ganz nett, aber brauch ich nicht wirklich. Einzig die Tatsache, daß die Exilim bei Dämmerung bessere Bilder macht und besser fokusiert und eben die einstellbare Belichtungs und Blitzzeit wären ne feine Sache.

Markus
07.07.06, 12:20:44

Leonard

geändert von: Leonard - 07.07.06, 12:35:21

Offtoppich!

Nur so nebenbei sei erwähnt, dass es für alle Spiegelreflexkameras einen digitalen Sucher ( ZIGVIEW ) gibt, der um 185 € zwar ein zusätzliches, ziemlich unnützes Trumm ist, aber die Eigenschaft bietet, dass er den Sucher überwacht und man teilchenweise (automatisch) auslösen kann, wenn eine Änderung eintritt. Also (vermutlich) optimal für Blitzaufnahmen oder Macros (anfliegende Insekten). Bloss für sowas würde ich aber ned 185 € + 30 € (für Kabel) hinblättern und wieder etwas zu haben, was verstaubt.

Für Spiegelreflex ohne bewegliches Display braucht man für bodennahe Makroaufnahmen fast zwingend einen Winkelsucher, solche sind ab € 80 zu haben, bieten wesentlich bessere Schärfeleistung ... und Batterie brauchens auch keine :)

Wie oft fotografiert man schon Blitze ... Regenbogen halten still und sind schöner :D


Das neueste Modell ist mit 250 englischen Pfund = 360 € auch alles andere als "billig" ... schauder.
07.07.06, 12:24:20

Farceuse

geändert von: Farceuse - 07.07.06, 12:25:22

...hatte (bis jetzt) bei keinem Gewitter die Cam griffbereit! :wall:

...aber beim Nächsten wirds hoffentlich klappen! Besonders deshalb, weil ich mir gerade erst nen Drahtauslöser beschafft habe...

...bis dahin :a1:
07.07.06, 12:28:10

Leonard

geändert von: Leonard - 07.07.06, 12:29:18

Naja, bei uns grummeln manchmal Gewitter mit Dauerfeuer bis zu zwei Stunden nonstop ... die trauen sich einfach ned über die Alpen drüber ... sowas Feiges!

Aber Häuser anzünden und Leut erschlagen, das könnens!

Pass auf, Drahtauslöser sind aus Metall - da schlägt schnell ein Blitz rein !!!!
07.07.06, 13:00:02

Farceuse

Zitat von Leonard:
Naja, bei uns grummeln manchmal Gewitter mit Dauerfeuer bis zu zwei Stunden nonstop ... die trauen sich einfach ned über die Alpen drüber ... sowas Feiges!

Aber Häuser anzünden und Leut erschlagen, das könnens!



2 Stuuuunden??? Schade, dass die "Berge" des Hunsrücks nicht so hoch sind! Deshalb ist es bei uns nach ner halben Stunde schon meistens vorüber! :wall:
07.07.06, 13:04:52

Leonard

Ein paarmal ziehen sie von links nch rechts, dann von rechts nach links, hin und her, als könnten sie sich nicht entscheiden.
09.07.06, 18:13:06

dl3mcj

Meine Ausbeute von 90 Bildern, die ich mit der DC6200 im Serienbild-Modus machen ließ. Leider ist in diesem Modus die 8" Belichtungszeit nicht verfügbar. Nächstes Mal werden ich dabei bleiben...
Dateianhang:

 2006-07-06_01-Gewitter.jpg (19.63 KByte | 546 mal heruntergeladen | 10.47 MByte Traffic)

 
Der Counter läuft seit dem 02.04.2006.
Erfasst werden nur Direktaufrufe zu den Seiten.
Nicht erfasst sind Aufrufe über den eingebauten Feedreader.
Feedreaderaufrufe fehlen in der Statisik und der Onlineliste,
somit liegen die echten Zugriffszahlen über den angezeigten Werten.
Besucher gesamt: 6.846.718
Besucher heute: 1.569
Besucher gestern: 1.677
Max. Besucher pro Tag: 7.294
gerade online: 6
max. online: 305
Seitenaufrufe gesamt: 41.517.272
Seitenaufrufe diese Seite: 14
Statistiken
Google
Powered by: phpMyForum 4.1.17 © Christoph Roeder